Unbekannte beschmierten öffentliche Gebäude

Anzeige
Die Ladenfront der C&A-Filiale wurde ruiniert Foto: fnf
Bas Oldesloe. Am Wochenende wurden gleich mehrere Gebäude in der Bad Oldesloer Innenstadt mit antifaschistischen Parolen beschmiert. In der Nacht zu Montag wurden in der Innenstadt eine Vielzahl an Gebäuden mit antifaschistischen Parolen beschmiert. Auch vor der Beschädigung von Privathäusern schreckten die Täter nicht zurück. In schwarzen Lettern steht dort „No Nazis – No Cops“ und „Lampedusa ist überall – Fight Racism“.
Neben dem ehemaligen M&H-Kaufhaus in der Mühlenstraße sind gleich mehrere Objekte in der Brunnenstraße betroffen. Dort beschmierten die Unbekannten das Gebäude, das unter anderem die Lübecker Nachrichten, die Barmer GEK und Preisparadies beherbergt. „Dazu fällt einem ja überhaupt nichts ein“, sagt eine Passantin beim Vorbeigehen an dem C&A-Schaufenstern, die erst vor kurzem eingesetzt wurden, und schüttelt den Kopf. Außerdem machten sich die Täter noch an zwei weiteren Häusern und an dem Kreistagsgebäude am Bahnhof zu schaffen. Der Schaden beläuft sich vermutlich auf mehrere tausend Euro. Über die Täter ist bislang nichts bekannt. (fnf)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
11
Fabian Steinfurth aus Ahrensburg | 10.02.2014 | 15:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige