60 Trikots für die Skater

Anzeige
Jetzt werden sie auch optisch als Team wahrgenommen: Die Skater „Wilde Hummeln“ mit ihren Trikots Foto: mg

Firmen spendeten „Hummeln“ einheitliches Renn-Outfit

Bargteheide. Große Freude bei der noch jungen Inline-Abteilung des TSV Bargteheide: Dank mehrerer Sponsoren sind die Inline-Skater, die bei Rennen unter der Team-Bezeichnung „Wilde Hummeln“ an den Start gehen, nun mit 60 gelb-blauen Trikotsätzen ausgestattet.
Übungs- und Abteilungsleiter Martin Fischer, ein versierter Speedskater und Lizenzfahrer im Deutschen Rollsport- und Inline-Verband (DRIV), nahm die Renn-Outfits im Rahmen des Freitags-Training zusammen mit dem TSV-Vorsitzenden Ekke Wehnsen
entgegen. Die Kurzarm-Trikots sponserte Jochen Prause, Inhaber des dortigen Norddeutschen Maklerkontors und selbst aktiver Speedskater bei den „Windbrechern“ (Inline-Skating-Schule an der Hamburger Sport-Uni). Die zugehörigen Windjacken stammen von drei Bargteheider Sponsoren: Schütt-Optik, Musisches Forum und Physiotherapie Guericke. Den TSV-Vorsitzenden überraschte Martin Fischer mit einem Sondertrikot als „Ehren-Hummel“.
Das neue Outfit mit TSV-Emblem fördere die Gruppenbindung in der aufstrebenden Abteilung, so deren Chef Martin Fischer. Im März 2011 mit acht Mitgliedern aus der Taufe gehoben, gehören der 17. TSV-Abteilung inzwischen bereits 30 Aktive im Alter bis zu 53 Jahren an, davon zur Hälfte Kinder und Jugendliche im Alter ab sieben Jahren sowie einige Familien. Auch TSV-Vorsitzender Ekke Wehnsen zeigte sich sehr erfreut über die positive Entwicklung der neuen Sportart beim TSV, deren Trainingsausrichtung auf Anfänger und Fortgeschrittene wie auch auf den Leistungssport ausgerichtet ist.
Derzeit laufen die Vorbereitungen für die bevorstehende Rennserie mit dem ersten Start beim „Kid’s Cup“. Beim Bargteheider Stadtfest (31. Mai - 2. Juni) wollen sich die TSV-Inlineskater mit einem Einführungs-Sicherheitstraining auf der Rathausstraße präsentieren. (mg)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige