Freizeit-Vergnügen auf dem Fahrrad

Anzeige
Am 9. Juni ist es wieder so weit: Vor dem Rathaus erfolgt der Start des 14. Giro Stormarn Foto: wb

14. Giro Stormarn startet am 9.Juni. 800 Mitfahrer erwartet

Bad Oldesloe. Es geht nicht darum, wer stets vorneweg fährt und dann auch das Ziel als Erster erreicht. Beim 14. Giro Stormarn geht es am 9. Juni wieder einmal um reines Freizeitvergnügen.
Ob auf der kurzen Distanz oder auf der Langstrecke. Peter Nestler, seit zehn Jahren als Vereins-Radtouren-Fachwart (RTF) für die Organisation des Giro verantwortlich, ist zuversichtlich, dass auch das zweite sportliche Groß-ereignis des RV Trave Bad Oldesloe nach den Meisterschaften der Nordverbände Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein Anfang Mai wieder ein voller Erfolg wird.
„Ich rechne auf den vier Strecken mit insgesamt 800 Teilnehmern, auch wenn zur selben Zeit in Berlin ein ähnliches Rennen stattfindet“, sagt Peter Nestler.
Das wären hundert Radsportler mehr als im vergangenen Jahr. „Der Rennsport ist wieder populärer geworden, mehr Vereine als bisher haben sich angemeldet.“
Später als sonst sind die 110 Aktiven des RV Trave in die Saison gestartet, denn bis April war das Wetter regnerisch, die Straßen glatt und dadurch gefährlicher. Auch der Mai war längst kein Wonnemonat. „Wir haben einen großen Nachholbedarf“, sagt Peter Nestler.
Nur Regen und Kälte könnte die gute Stimmung er Radfahrer trüben. Jeder Teilnehmer kann sich die für ihn geeignete Distanz aussuchen: 45 oder 78 Kilometer für diejenigen, die es eher etwas gemütlicher haben wollen, 123 oder 154 Kilometer für die Ausdauersportler.
„Ich hoffe, dass der Giro Stormarn wie in der Vergangenheit zu einer gelungenen Veranstaltung wird“, so Peter Nestler. Er freut sich schon auf das große Jubiläumsrennen, den 15. Giro im kommenden Jahr. (jae)
u Sonntag, 9. Juni. Anmeldungen nur am Starttag ab 7.30 Uhr bis 10.45 Uhr, Stormarnhalle, Am Bürgerpark 4. Für die 154 km-Strecke bis 9.45 Uhr, für 45 km, 78 km und 123 km Start bis 11 Uhr möglich. Startgeld: 5 Euro für BDR-Mitglieder mit Ausweis, sonst 10 Euro. Jugendliche frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige