Für olympischen Geist

Anzeige
Die Vfl-Jugendsparte will olympischen Geist in Tremsbüttel verbreiten: Corinna Lüdke (23) (v.l.), Celina Becker (16), Nadine Gatermann (15), Leonie Delfs (16) Alexandra Wehde (22, hinten), Tamara Johannßen (16), Tim Lövenforst (13), Simon Schwarz (13) und Axel Funck Foto: fp

Jugend des Vfl-Tremsbüttel organisiert Event. Montag Infotermin

Tremsbüttel. Noch ist es dem Sportplatz des Vfl Tremsbüttel nicht anzusehen, dass dort im Sommer eine Olympiade stattfindet. Die Jugendsparte des Sportvereins gewann mit diesem Vorhaben den Jugendprojektpreis 2013 der Bürgerstiftung Region Ahrensburg.
„Unsere Jugendolympiade findet vom 10. bis 11. August statt“, sagt Corinna Lüdke, Jugendwartin des Vfl Tremsbüttel. „Alle Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen acht und 16 Jahren, aus Tremsbüttel und den umliegenden Dörfern, die Spaß an Sport und Spiel haben, können sich anmelden.“
In gemischten Teams sollen die Teilnehmer beim Turnen, Leichtathletik, Tischtennis, Tennis, Fußball und Biathlon antreten und Punkte für die Teamwertung sammeln. Übernachtet wird in einem Olympischen Dorf auf dem Sportplatz. Der sportliche Wettstreit beginnt Sonnabendvormittag mit einer Eröffnungsfeier, anschließend starten die Wettkämpfe. „Während sich die einen in den verschiedenen Sportarten versuchen, wird für die anderen ein tolles Rahmenprogramm angeboten“, erzählt die Jugendwartin. „Daran können nicht nur die Olympioniken, sondern auch Zuschauer und Gäste teilnehmen. So gibt es einen XXL-Kicker oder eine Slackline.“ Mit einem Abendprogramm soll der sportliche Tag ausklingen. Am nächsten Tag werden die Wettkämpfe fortgeführt. Die Jugendolympiade endet mit den Siegerehrungen und einer Abschlussfeier.
„Am Pfingstmontag findet um
17 Uhr im Gemeindezentrum eine Informationsveranstaltung statt“, so Corinna Lüdke. (fp)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige