Große Ehre für die Schützengilde

Anzeige
Einige Mitglieder der Schützengilde, die zu den Deutschen Meisterschaften fahren Repro: jae

Zehn Ahrensburger reisen zu den Deutschen Meisterschaften in München und Hannover

Ahrensburg Die Stimmung im Schützenhaus am Hopfenbach war so gut wie lange nicht, als der Deutsche Schützen-Bund die Limitzahlen für die deutschen Meisterschaften bekannt gab. Sieben Ahrensburger Sportschützen haben sich laut dieser Liste für die Titelkämpfe in München (27. August bis 7. September) qualifiziert, drei Klubmitglieder sind bei den Senioren-Titelkämpfen in Hannover (1. bis 4. Oktober) am Start. Das gab es noch nie in der Vereinsgeschichte der Ahrensburger Schützen-Gilde. „Damit sind unsere Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen worden“, sagte Vereinssprecher Gerd-Peter Rohde, der ebenso wie Klubkollegin Friedel Rößmann und wie im vergangenen Jahr in der Seniorenklasse in zwei Disziplinen dabei ist.

Schützen treten in 21 Disziplinen an


Die Ahrensburger Sportschützen dürfen in München und Hannover in 21 Disziplinen schießen, darunter viermal in Mannschaftswettbewerben.
Erreicht haben sie das durch ihr hervorragendes Abschneiden bei den Landesmeisterschaften von Schleswig-Holstein, die über mehrere Wochen auf verschiedenen Schießanlagen durchgeführt wurden und mit denen sie vom Deutschen Schützen-Bund geforderten Limitzahlen erzielten. Gleich in fünf Disziplinen startet Sven Benthien, viermal ist Klubvorsitzender Thomas Looft am Start. (jae)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige