Pokal für kleinsten Klub im Kreis

Anzeige
Seit 29 Jahren wird unter sieben Städten und Gemeinden der Tennis Dörfercup-Pokal ausgespielt. Für die Wintersaison ging der Pokal nun an den TC Tremsbüttel, der mit nur knapp 70 Mitgliedern der Kleinste im Kreis ist.
Aufgrund des Saisonverlaufs wurde das letzte Spiel in der diesjährigen Dörfercuprunde zum richtigen Endspiel. Der TC Tremsbüttel verlor zwar das Spiel gegen den TC Elmenhorst mit 6:3, aber die drei Punkte reichten aus, um knapp den
1. Platz in der Punktetabelle zu behaupten.
„Es war ein Herzschlagfinale und der Sieger stand erst nach dem letzten Doppel fest“, sagte Klaus Hoppe, der seit 20 Jahren Mannschaftsführer ist. Der letzte Pokalgewinn des
TC Tremsbüttel liegt mehr als zwölf Jahre zurück. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige