Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft

Anzeige
Ein Schlagmann der Lütjensee Lakers erwartet den Ball, um bestenfalls einen „Homerun“ zu schlagen. Foto: pi

Softballturnier im Waldstadion

Lütjensee . Ganz im Zeichen des harten, weißen Baseballs steht das kommende Wochenende in Lütjensee. Ab neun Uhr heißt es „Play Ball“. Die Lütjensee Lakers, Baseball- und Softballabteilung des TSV Lütjensee, richten ihren 3. Northern Slowpitch Cup aus.
Das Turnier ist Qualifikationsspiel zur deutschen Meisterschaft 2012 und gleichzeitig zu einem Qualifikationsturnier zur Europameisterschaft aufgestiegen. Sechs Teams treten gegeneinander an und zeigen Slow Pitch Softball auf höchstem Niveau. Baseball ist der Nationalsport der Amerikaner. Fünf Teams aus Hamburg, Bergedorf, Berlin und Lütjensee treten gegeneinander an. „In diesem Jahr begrüßen wir erstmals die Dreieich Vultures und die Be Be´s Kidz“, sagt Karen Harder, die mit ihrem Mann Michael-Angelo Harder die Lütjensee Lakers trainiert. „Die Be’s Kides sind eine absolute Highlight-Mannschaft. Das dürften interessante Begegnungen sowohl für Spieler als auch Zuschauer werden.“ Für das leibliche Wohl ist mit Würstchen, Salaten, Kaffee und Kuchen gesorgt.
Der Eintritt zum Turnier ist frei. Turnierbeginn ist an beiden Tagen (2./3. Juni) um 10 Uhr. Informationen unter www.luetjensee-lakers.de. (fp)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige