Reitturnier auf hohem Niveau

Anzeige
Mehr als 300 Reiterinnen und Reiter sind bei den Timmerhorner Reitertagen am Start Foto: wb

Die Sportlertage in Timmerhorn finden am 20. und 21. August statt

Timmerhorn Für die Timmerhorner Reitertage, die am 20. und 21. August auf der Reitanlage Stegen (Alte Landstraße 1) in Timmerhorn stattfinden, haben insgesamt 325 Reiterinnen und Reiter für die neun Prüfungen gemeldet. Die Skala der Prüfungen reicht vom Führzügelwettbewerb bis zur Dressurprüfung Klasse M**. Prüfungen der Klasse S, sowie Springprüfungen finden aus organisatorischen Gründen nicht statt. Geritten wird in den verschiedensten Schwierigkeits- und Ausbildungsgraden. Kinder, die ihre ersten Reitstunden absolviert haben, messen sich im Führzügelwettbewerb. Bei den Reiterwettbewerben reiten schon etwas geübtere Anfänger; es werden dort die Grundgangarten abgefragt. Die Prüfungen starten am Sonnabend um 8 Uhr, am Sonntag beginnt der Wettkampf um 7.30 Uhr.
Die Turnierleitung unter Katharina Stern hat sich für dieses Jahr etwas Besonderes für alle Reitsportler ausgedacht. Während der beiden Turniertage findet ein umfangreicher Flohmarkt statt. Es werden teils sehr wertvolle, gebrauchte Reitsportartikel zu interessanten Preisen angeboten. Aufgrund der Bauarbeiten an der L225 ist die Zufahrt zum Veranstaltungsgelände nur über Delingsdorf (Timmerhorner Str./Bünningstedter Str.) möglich. Der Eintritt zu den Timmerhorner Reitertagen ist frei. (oj)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige