Schützen gerüstet für Meisterschaft

Anzeige
Heino Röper (l.) und Norbert Weber haben die Modernisierung maßgeblich betreut Foto: wb

Trittauer Schießstand mit elektronischer Trefferanzeige ausgestattet

Trittau Der Trittauer Schützenverein hat seit dem Herbst seinen Schießstand modernisiert. Unter der Federführung von Heino Röper und Norbert Weber wurde das Areal mit einer elektronischen Trefferanzeige ausgestattet. Der letzte Schuss auf dem alten Stand fiel am 24. September 2015, einen Tag später trafen sich zum ersten Mal viele Schützen und Schützinnen zum Umbau der Anlage. Seitdem wurden rund 2.100 Stunden Arbeitsleistung durch die Schützen erbracht, die nahezu an jedem Wochenende mit bis zu 25 Personen vor Ort waren und tatkräftig anpackten. Die 50- und 100-Meter-Zieldeckungen, die an der Stelle installiert sind, wo die neuen Trefferaufnahmegeräte (Messrahmen genannt) stehen werden, wurden erneuert, der schlammige Untergrund der Schießanlage wurde mit Füllmaterial und Sand aufgefüllt. Am Montag wurde der Schießstand vom Schießstandsachverständigem Schleswig-Holsteins abgenommen und darf jetzt wieder in Betrieb genommen werden. Die elektronische Anlage wird am 27. Februar erstmals getestet, sodass im März der Stand zum Schießbetrieb wieder offiziell eröffnet werden kann. Die Kalkulation steht auf soliden Füßen, die Unterstützung durch die Gemeinde Trittau wird von den Schützen hervorgehoben. Damit steht der Durchführung der Trittauer Schießmeisterschaften am 5. und 7. April (hier finden die Übungsabende statt) sowie der Durchführung des eigentlichen Wettbewerbes am 12., 14. und 15. April nichts mehr im Wege. Als nächster Schritt ist die Aufrüstung des Luftgewehrstandes auf eine elektronische Anzeige geplant. Die Finanzierung soll zum Teil durch die Vermietung von Werbeflächen erfolgen. Interessenten für zwei freie Werbeflächen, in der Größe von je 40 mal 80 Zentimetern, werden noch gesucht. Außerdem soll eine Betriebssportgruppe Schießsport für interessierte Firmen eingerichtet werden. Zum Training ist jeder zweite Mittwoch vorgesehen. (oj)

Weitere Informationen erteilt Norbert Weber unter 0170/22 09 656
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige