Sie sind in Form, aber ...

Anzeige
Der VfL Oldesloe 2 ist in dieser Saison noch ungeschlagen: Dominic Helma, Ulf Liedtke, Horst Kleber, Stephan Ulbrich (hinten von links), Jan Groß, Michael Albrecht (vorne von links).Foto: H.-E. Jaeger

Vier Spieler sind außer Gefecht, dennoch ist Kapitän Albrecht optimistisch

Bad Oldesloe. Was heißt schon Papierform?“ fragt Michael Albrecht. „Der Papierform nach gehören wir sicherlich zu den Favoriten in der Tischtennis-Kreisliga. Aber die Wirklichkeit sieht anders aus.“
Der Mannschaftskapitän des VfL Oldesloe 2 ist, was man beweisen kann, ein Zweckpessimist. Nach zwei Spieltagen ist sein Team verlustpunktfreier Tabellenführer in der gemeinsamen, höchsten Spielklasse der Kreise Stormarn/Segeberg.
Im Duden steht: Papierform ist die Spielstärke (-Form), die ein Sportler oder eine Mannschaft nach den zuletzt gezeigten Leistungen eigentlich haben müsste. Na ja, in der vergangenen Saison haben die VfL-Recken nicht allzu viel gezeigt. Nur vier Pluspunkte, Schlusslicht in der 2. Beirksliga Nord, Abstieg. Aber eine Klasse tiefer, da müsste doch viel mehr möglich sein.
Michael Albrecht schüttelt den Kopf und sagt: „Wir haben schon bessere Zeiten erlebt. Seit zwei Jahren ist unser Team durch Verletzungen dauerhaft gehandicapt. Unsere Nummer zwei, Thorsten Pawelczyk, leidet seit drei, vier Jahren unter Rückenproblemen. Er geht regelmäßig ins Fitnessstudio, aber ob er bald wieder spielen kann, steht in den Sternen.“
Michael Kamin fällt wegen einer Viruserkrankung aus, Nils Jansen will Hotelfachwirt werden und fängt als Auszubildender im Hamburger „Hotel Vierjahreszeiten“ schon morgens um halb fünf Uhr an, und Max Hannes arbeitet neben dem Studium als Croupier im Spielcasino Travemünde. Damit sind vier Spieler erst einmal außer Gefecht.
Aber Spieler wie Horst Kleber und Stephan Ulbrich sind guter Ersatz. Sein zweites Saisonspiel gewann der VfL Oldesloe 2 gegen Turnerschaft Kaltenkirchen 5 glatt mit 9:1 und übernahm die Tabellenspitze. Die Papierform stimmt also doch... (hej)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige