Sportliche Schüler

Anzeige
Nadja Blanck engagiert sich für Mädchen-Fußball Foto: cs

18 Bargteheider erhielten Trainerlizenz

Bargteheide. Seit ihrer Kindheit ist Nadja Blanck sportlich, spielt Fußball und macht Karate. Auch in ihrer Familie gibt es viele aktive Sportler. So arbeitet ihre Mutter als Sportlehrerin, ihr Bruder studiert Sportwissenschaften.
Nun hat die 17-Jährige auf dem Weg zum Abitur gleich noch die C-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) absolviert. Die Kooperation zwischen dem Landessportverband Schleswig-Holstein und dem Eckhorst Gymnasium hat es erstmals ermöglicht, dass
18 Schüler mit dem Abiturprofilfach „Sport“ während des Unterrichts eine dieser Trainerlizenzen erwerben konnten.
„Das ist eine Qualifikation, die deutlich über den Schulalltag hinaus geht“, sagte Schulkoordinator Michael Schwarz. Wer die Prüfung bestanden hat, kann in Sportvereinen oder der Schule Sportaktionen anbieten und leiten. Nadja möchte den Fußball-Mädchen-Cup in Bargteheide weiter ausbauen.

„Bislang wurde diesem Projekt viel zu wenig Beachtung geschenkt“ Nadja Blanck

„Bislang wurde diesem Projekt viel zu wenig Beachtung geschenkt“, sagt sie.
Dennoch ist sich die Schülerin auch der Aufgabe bewusst: „Es wird bestimmt eine Herausforderung, eine Gruppe von Kids anzuleiten“, so die Abiturientin, die auch einen zweiten lila Gurt in Karate.
Neben den medizinischen Bewegungsabläufen des Körpers sowie einem Erste-Hilfe-Kurs haben die Teilnehmer auch pädagogische Grundlagen und Motivationsübungen erworben.
Möglich wurde das Projekt „Schulübungsleiter“ durch die finanzielle Unterstützung des Kreissportverbands Stormarn sowie der Sportjugend Schleswig-Holstein. Michael Schwarz hofft, dass auch zukünftig Schüler die Chance bekommen, diese Lizenz während des Unterrichtes zu erwerben. (cs)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige