Wahl zum Sportler des Jahres

Anzeige
Mannschaft des Jahres 2014: die Volleyballspielerinnen des Oststeinbeker SV Foto: wb

Kreissportverband sucht Kandidaten. Ergebnisse stehen Ende Februar 2016 fest

Bad Oldesloe Welche Athleten und Athletinnen werden Stormarns „Sportler des Jahres 2015“? Diese Frage wird seit vielen Jahren durch eine Publikumswahl des Kreissportverbandes Stormarn (KSV) entschieden. Welche drei Sportler in den Kategorien Frauen, Männer und Mannschaften zur Wahl stehen, wird vom KSV bekanntgegeben, die Ergebnisse stehen Ende Februar 2016 fest. Die Siegerehrung erfolgt in Bad Oldesloe. Sieger des Jahres 2014 waren Judo-U21-Meisterin Miriam Butkereit (TSV Glinde), Läufer-As Andreas Lange (LG Reinbek-Ohe, jetzt LG Braunschweig) und die Volleyballspielerinnen des Oststeinbeker SV. Die Sportlerwahl läuft erstmals unter der Leitung des neuen Kreissportverbands-Vorsitzenden Adelbert Fritz aus Reinfeld, der Anfang Juni in Elmenhorst einstimmig zum Nachfolger von Frank Malner gewählt worden war. Der Lübecker hatte sein Amt aus beruflichen und privaten Gründen vorzeitig zur Verfügung gestellt. Adelbert Fritz war zuvor sein 1. Stellvertreter gewesen. „Ich freue mich auf die Arbeit mit und für die Vereine und Verbände und hoffe, dass die Verbesserung der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Mitgliedern und dem Kreissportverband Stormarn noch besser wird“, sagte Fritz. (jae)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige