Effenberger-Vollkornbäckerei

Anzeige
Thomas Effenberger mit TV-Köchin Sarah Wiener. Foto: Klaus Dressler/hfr

Effenberger: Hamburger des Jahres 2012

Konsequenz in nachhaltiger handwerklicher Produktion und ein kompromissloses Naturprodukt von Spitzenqualität: Für diese Leistungen seit der Betriebsgründung 1986 erhielt der Bäcker Thomas Effenberger die Auszeichnung „Hamburger des Jahres 2012“ in der Kategorie Wirtschaft.
In einer großen TV-Gala von Hamburg1, Initiator und Veranstalter des Wettbewerbs, wurde die Ehrung am 10. Dezember in den Festräumen des Hotel Atlantic an herausragende Hamburger in den Kategorien Kultur, Sport, Wirtschaft, Soziales Engagement, Lebenswerk sowie Fairness und Courage verliehen. Die Laudatio der TV-Köchin Sarah Wiener auf Effenberger machte die persönliche Begeisterung für sein aromatisches Vollkornbrot spürbar. Erst vor kurzem wurde die Bäckerei wieder von der Gourmetzeitschrift „Der Feinschmecker“ für ihr traditionelles Handwerksprodukt von höchster Qualität ausgezeichnet.
Dr. Jürgen Hogeforster, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer, attestiert Thomas Effenberger, „ein gutes Stück Besessener“ zu sein. „Wenn er eine Idee hat, dann verfolgt er die konsequent und lässt davon nicht ab.“ Auf diese Weise hat Thomas Effenberger seinen Betrieb zum Musterbeispiel an ressourcenschonender Produktion entwickelt: „Das was wir sparen, investieren wir jährlich in neue Maßnahmen, mit dem Ergebnis, dass wir im Vergleich zu anderen Betrieben immer weniger Energie verbrauchen und dadurch einen deutlichen Wettbewerbsvorteil haben“, so der Inhaber.
Effenbergers langjährige Partner freuen sich mit über die Auszeichnung. „Ich konnte mich immer auf ihn verlassen“, so Hans Hermann Meyer-Sahling, einer von sieben Biobauern der Region, die wöchentlich ihr Getreide in Effenbergers Backstube anliefern. „So gesehen hat er auch meinen Betriebserfolg mitgarantiert.“
Effenberger-Vollkornbäckerei
Effenberger Vollkornbaeckerei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige