Ein personeller Rückschlag für die CDU Hamburg

Anzeige
Kai Debus
Hamburg: Hamburg-Nord | In der CDU-Bürgerschaftsfraktion hinterlässt Karin Prien eine große Lücke, die kaum zu füllen sein wird.

Sie ist nicht nur stellvertretende Fraktionschefin, schulpolitische Sprecherin und zuständig für den Bereich Flüchtlinge und Integration. Karin Prien war auch bis zuletzt das Gesicht der CDU-Fraktion, weil sie wichtige Themen wie Flüchtlings- und Bildungspolitik ebenso aktiv wie medienwirksam mit fundierten Inhalten besetzte. Bleibt zu hoffen, dass irgendwann irgendjemand in der Fraktion aus ihrem Schatten treten und die große Lücke zumindest ansatzweise schließen kann.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige