Kunst von Dieter Asmus in der HafenCity

Wann? 07.12.2016 bis 18.01.2017

Wo? Am Dalmannkai 6, Am Dalmannkai 6, 20457 Hamburg DE
Anzeige
Das Zebra ist bei Dieter Asmus Programm Foto: Manu Wolf, Berlin
Hamburg: Am Dalmannkai 6 |

Nissis Kunstkantine zeigt Arbeiten des Hamburger Malers, der zu den Mitbegründer der „Gruppe Zebra“ gehört

HafenCity Der Hamburger Maler Dieter Asmus ist Mitbegründer der „Gruppe Zebra“, die sich seit mehr als 40 Jahren dem Realismus in der Malerei verschrieben hat. Asmus tritt ein für gegenständliche Malerei und wendet sich gegen den Trend zur Abstraktion. Sein Markenzeichen sind neben dem konsequenten Realismus freche Popfarben. Das Logo der 1965 in Hamburg gegründeten Gruppe, ein Zebra, erscheint in den Arbeiten des Künstlers auch als Motiv. Nissis Kunstkantine in der HafenCity zeigt jetzt bis zum 18. Januar eine umfangreiche Ausstellung des Malers mit Farbradierungen und Siebdrucken unter dem Titel „Eine neue Gegenständlichkeit“.

Figurative Kunst

Seit Jahrzehnten gilt Asmus, dessen Werke auch international in öffentlichen Sammlungen aufgenommen wurden, als Vertreter einer modernen figurativen Kunst. Und: Die Bilder des Hamburger Künstlers machen einfach Spaß, denn sie kommen mit ihren knalligen Farben, den Mustern und Motiven frech und ausdrucksstark daher. (sh)

„Eine neue Gegenständlichkeit“: bis 18. Januar, Montag bis Mittwoch 11-16 Uhr, Freitag 12-18 Uhr, Sonntag 14-18 Uhr, Nissis Kunstkantine, Am Dalmannkai 6, Eintritt frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige