Zivilfahnder nehmen Diebes-Duo in der City fest

Anzeige
Hamburg-City: Zivilfahnder der Bundespolizei haben in der Spitalerstraße ein Diebes-Duo festgenommen Symbolfoto: thinkstock
Hamburg: Spitalerstraße |

Die Frau und der Mann sollen in Hamburg mehrere Taschendiebstähle begangen haben

Hamburg-City In der Spitalerstraße haben Zivilfahnder der Bundespolizei am Donnerstagnachmittag (19. Januar) einen 29-Jährigen und seine Komplizin gestellt und festgenommen. Die Beschuldigten sollen als „Diebes-Team“ mehrere Geldbörsen mit einer Bargeldsumme von insgesamt 420 Euro geklaut haben. Der Mann und die 28 Jahre alte Frau waren zuvor am Hamburger Hauptbahnhof durch ihr auffälliges und tätertypisches Verhalten ins Visier der Zivilfahnder geraten.

Smartphone aus Jackentasche geklaut

Im Verlauf der Observation folgten die Ermittler dem Paar in die Spitalerstraße, wo die Frau immer wieder in Geschäfte ging, während ihr Partner das Umfeld absicherte. In einem Bekleidungsgeschäft fand die Beschuldigte dann ein für sie geeignetes Opfer. In dem Geschäft versteckte die Taschendiebin zunächst ihre Hand unter einem Kleidungsstück und entwendete dann in einer blitzschnellen Bewegung ihrem Opfer das Handy aus der Jackentasche. Die Geschädigte war durch den Einkauf abgelenkt und bemerkte den Diebstahl nicht. Direkt nach der Tat verließ die Frau das Geschäft. Die Täterin wurde anschließend mit ihrem Partner festgenommen. Das geklaute Smartphone wurde in ihrer Handtasche sichergestellt. Die Beschuldigten kamen in U-Haft.

Duo soll weitere Taten begangen haben

Das Pärchen soll bereits am 13. Januar in einem Supermarkt in der Langen Reihe in St. Georg eine Rentnerin beklaut haben. Dabei klauten sie ihrem Opfer 170 Euro aus dem Portemonnaie, das die 77-Jährige in ihrer Handtasche hatte. Die Polizei nahm das Duo vorläufig fest, es konnte aber nach einer Zahlung von Sicherheitsleistungen wieder gehen. Zudem sollen sie am 8. Januar in einer Drogeriefiliale im Hauptbahnhof einer Kundin die Geldbörse aus der Handtasche, die am Boden abgestellt war, entwendet und 250 Euro Bargeld erbeutet haben. Die Verdächtigen wurden anhand von Videoaufzeichnungen identifiziert. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige