Nachrichten aus Barmbek

1 Bild

Sven Tode erneut zum Schatzmeister der Euopa-Union in Hamburg gewählt

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | vor 2 Tagen

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Auf der Mitgliederversammlung der Europa-Union Hamburg, die am 12.10.2017 in der Hamburger Handelskammer stattfand, wurde der Bürgerschaftsabgeordnete Dr. Sven Tode erneut in den Landesvorstand und zum Schatzmeister gewählt. Tode wurde damit in seinem Amt bestätigt. Dazu Dr. Sven Tode: „Ich freue mich über die erneute Wahl zum Schatzmeister der Europa Union Hamburg. In den letzten zwei Jahren konnte ich mich in die Arbeit...

1 Bild

Rot-Grüne Initiative – Sport und Stadtentwicklung wachsen zusammen

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | vor 2 Tagen

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Mit dem Zuwachs an Wohnraum wächst auch der Bedarf an Infrastruktur. Neben Bereichen wie Kita, Schule oder Nahversorgung spielt gerade der Sport für das Zusammenleben in den Quartieren ein bedeutende Rolle. Die Regierungsfraktionen von SPD und Grünen brachten deshalb am 11.10.2017 einen Antrag zur Sportinfrastrukturplanung in die Bürgerschaft ein. Auf Basis einer fundierten Bestandserfassung und Bedarfsanalyse soll in...

1 Bild

Entscheidung für neuen Stadtteil Grasbrook – Bedeutender Schritt für die Stadtentwicklung Hamburgs und Sicherung unseres Hafens

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | vor 2 Tagen

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Die Entwicklung des neuen Stadtteils Grasbrook markiert einen wichtigen Schritt für die Stadtentwicklung im Herzen Hamburgs sowie die Sicherung des Hafens. Dirk Kienscherf, stadtentwicklungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, dazu in der Aktuellen Stunde (am 11.10.2017) der Bürgerschaft: "Mit dem neuen Stadtteil wird die noch bestehende städtebauliche Lücke zwischen der HafenCity, der Veddel und Wilhelmsburg...

4 Bilder

Eröffnung der Fotoausstellung_BITTER ORANGES_6.11.2017_im Dorothee-Sölle-Haus Altona_Eintritt frei

Kerstin Albers
Kerstin Albers | Barmbek | vor 2 Tagen

Hamburg: Dorothee-Sölle-Haus | Sehr geehrte Damen und Herren, das Thema „Flüchtlinge in Europa“ hat viele Gesichter. Wir zeigen im Rahmen der Fotoausstellung das der gestrandeten Flüchtlinge in Italien. Wir laden Sie herzlich zu der Fotoausstellung BITTER ORANGES und insbesondere zur Ausstellungseröffnung am 6. November 2017 um 18:30 Uhr ein. (In der Zeit vom 6. November bis 4. Dezember werden die Bilder im Dorothee-Sölle-Haus Altona zu sehen...

Anzeige
Anzeige
2 Bilder

Das Wetter in Hamburg: Es wird herbstlich und kühler

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 3 Tagen

Zum Wochenende gibt es einen Wetterumschwung. Das freundliche und sonnige Oktoberwetter der vergangenen Tage muss Tiefausläufern weichen. Diese bringen von Westen her herbstliche Temperaturen inklusive Wolken und Regen mit sich Von Natascha Gotta Hamburg Am Wochenende wird es in Hamburg einen Wetterumschwung geben, sagt Kent Heinemann, Meteorologe vom Institut für Wetter- und Klimakommunikation in Hamburg (IWK). Nach...

3 Bilder

Wie geht’s dem Gottesstaat? 1

Jan Vahlenkamp
Jan Vahlenkamp | Rotherbaum | vor 4 Tagen

Hamburg: Universität Hamburg | Der Sprecher der iranischen Grünen referiert an der Universität Hamburg. Die Islamische Republik Iran ist weltpolitisch auf dem Vormarsch. Im Libanon sichert die schiitische Hisbollah-Miliz seit geraumer Zeit die iranische Einflusssphäre, im syrischen Bürgerkrieg stellen die vom Iran kontrollierten Milizen die stärksten Verbündeten des Assad-Regimes, ohne die jenes wohl nicht überdauert hätte, und auch beim jetzigen...

1 Bild

Saga enthüllt „Wohnzimmer“ in Steilshoop

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Hamburg: Fehlinghöhe 16 | Bitte Platz nehmen: Zwei steinerne Sofas sowie Sitzkissen mit bunten Mosaiksteinchen laden zum Verweilen ein Steilshoop Der Stadtteil hat jetzt ein „öffentliches Wohnzimmer“: Direkt auf dem Gehweg vor dem gerade eingeweihten 13-Millionen-Neubau mit 84 Wohnungen für Senioren mit „LeNa“-Konzept (lebendige Nachbarschaft) weihten Dorothee Stapelfeldt (Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen) und Saga-Vorstand Wilfried Wendel...

2 Bilder

Berlin soll HdJ-Sanierung finanzieren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | vor 4 Tagen

Hamburg: Herthastraße 16 | Bramfelder Jugendliche hoffen auf Bundesmittel Bramfeld Die Sanierung des Bramfelder Hauses der Jugend an der Herthastraße rückt näher. Sie soll nach Möglichkeit mit Hilfe von Bundes- und Landesmitteln erfolgen. Das beschloss die Bezirksversammlung Wandsbek einstimmig. Wie berichtet hatte das Bezirksamt Wandsbek festgestellt, dass die beliebte Jugendeinrichtung an der Bramfelder Herthastraße sanierungsbedürftig ist. Die...

3 Bilder

Das Gedächtnis der Hansestadt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | vor 4 Tagen

Hamburg: Kattunbleiche 19 | Besuch bei Dr. Udo Schäfer, Leiter des Hamburger Staatsarchivs in Wandsbek Martin Jenssen Hamburg Das Staatsarchiv ist Hamburgs „Gedächtnis“. Alle wichtigen Unterlagen der Hansestadt werden dort gesammelt. Es hat eine Länge von inzwischen fast 40 Regalkilometern. Jedes Jahr kommen rund 600 Meter hinzu. Doch so langsam hat das Hamburger Staatsarchiv an der Kattunbleiche 19 in Wandsbek die Grenzen seiner...

3 Bilder

Spitzensport beim Bramfelder Halbmarathon

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Start im Nebel und sonniger Zieleinlauf Bramfeld Eine Stunde vor dem Start: 13 Grad, Nebel, kaum konnte man von einem Ende des Sportplatzes zum anderen sehen. Das Wetter passte - der Bramfelder Halbmarathon ist mittendrin in den Hamburger Herbst- und Spätherbst-Laufveranstaltungen, die Mitte November enden, bevor es dann in die Winterlaufserien geht. Das erste Rennen des Tages, die 10 Kilometer, starteten um 9.30 Uhr. Mit...

1 Bild

Hamburg will Kifaz in Barmbek Gelder kürzen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Hamburg: Wohldorfer Str. 30 | Dem Kinder- und Familienhilfezentrum Barmbek Basch sollen 60.000 Euro gestrichen werden Barmbek Die momentane Situation ist alles andere als entspannt beim Kinder- und Familienhilfezentrum (KiFaZ) im Barmbek Basch, denn es fehlen gut 76.000 Euro, um auch im kommenden Jahr den Bereich „Frühe Hilfen“ zu finanzieren. Bislang war die Stelle durch Integrationsgeld der Behörde Arbeit, Soziales, Familie und Integration (BASFI)...

1 Bild

Was wird aus der Bugenhagenkirche?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Hamburg: Biedermannplatz | Noch steht eine Absicherung aus. Der Kampf geht weiter Barmbek Die Bugenhagenkirche in Barmbek-Süd wird seit 2004 nicht mehr als evangelische Kirche genutzt. Der 1927 – 1929 errichtete Kirchenbau ist mittlerweile ein Denkmal und in seiner Bauart einzigartig in Hamburg, Identifikationspunkt und Wahrzeichen in Barmbek-Süd. Ein Vertrag zwischen Hamburg und der Kirche regelt, dass Grundstücke, die nicht mehr kirchlich genutzt...

1 Bild

Die schnelle Info am Osterbekkanal

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Hamburg: Osterbekstraße | Geschichtswerkstatt weiht neue Schautafel an der Heinz-Gärtner-Brücke ein Barmbek „Was sollen diese alten Mauerreste am Rande eines modernen Gebäudes?“, mögen sich schon so manche Spaziergänger gefragt haben, während sie entlang des Osterbekkanals am gläsernen Alster-City-Büroturm entlang kamen. Was es damit auf sich hat, lässt sich jetzt sozusagen im Vorbeigehen entdecken: Die Geschichtswerkstatt Barmbek (GWB) hat eine...

1 Bild

Gruselige Lesung in Barmbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Hamburg: Lorichsstraße 28a | Am 20. Oktober sorgt Florian Burr im Bürgerhaus für Gänsehautmomente Barmbek Am Freitag, 20. Oktober, ab 20 Uhr wird es gruselig im Bürgerhaus: Draußen geht es auf November, es scheint kein tröstlicher Mond, denn es ist Neumond. Drinnen spenden Kerzen Licht, aber gemütlich wird es davon auch nicht. Florian Burr liest in stark verschatteter Szenerie von unheimlichen Persönlichkeitswandlungen, düsteren Begegnungen und...

1 Bild

Spannender Theater-Thriller

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Hamburg: Lerchenfeld 14 | Neue Leitung und große Pläne im English Theatre of Hamburg Uhlenhorst Das English Theatre of Hamburg hat einen dritten Leiter. Neben den beiden Gründern Robert Rumpf und Clifford Dean ist nun auch Paul Glaser mit im Bunde. Der schwedische Regisseur arbeitet seit 15 Jahren mit dem English Theatre zusammen. An über 20 Inszenierungen hat er mitgewirkt. Glaser stammt aus einer schwedischen Theater- und Musikerfamilie, der...