Nachrichten aus Barmbek

1 Bild

Kopf gehört der vermissten Prostituierten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Billstedt | vor 8 Stunden, 40 Minuten

Hamburg: Tiefstackkanal | DNA-Test bestätigt: Der Frauenkopf aus der Bille ist identifiziert Hamburg Ein DNA-Schnelltest sorgt für Gewissheit: Bei dem Kopf, der am 15. August in der Bille von einem Zeugen entdeckt wurde, handelt es sich um den Kopf der vermissten 48 Jahre alten Frau (das Wochenblatt berichtete). Die Vermisste stammt aus Äquatorialguinea und hat in St. Georg als Prostituierte gearbeitet. Die 48-Jährige wird seit dem 1. August...

1 Bild

Zeugen für Tötungsdelikt in Hamm gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Borgfelde | vor 8 Stunden, 45 Minuten

Hamburg: Diagonalstraße | Opfer wurde mit mehreren Messerstichen getötet, Polizei bittet um Hinweise Hamburg-Hamm Bereits am 12. August wurde der 51 Jahre alte Alex Osei tot in seiner Wohnung in der Diagonalstraße in Hamburg-Hamm aufgefunden. Das Opfer wies mehrere Messerstichverletzungen auf. Da Bekannte den Toten nicht erreichen konnten, baten sie zunächst seinen Vermieter um Hilfe. Bei einer Überprüfung der Wohnung wurde der 51-Jährige tot...

1 Bild

Wieder ein Körperteil in Billwerder Bucht gefunden

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Siek | vor 9 Stunden, 5 Minuten

Hamburg: Tiefstackkanal | In Rothenburgsort sichert die Polizei Hamburg wieder ein Leichenteil Rothenburgsort Am Mittwochmittag (16. August) wurde die Polizei gegen 14 Uhr von einem Zeugen gerufen, der in der Billwerder Bucht gegenüber vom Tiefstackkanal ein Körperteil entdeckt hatte. Der Leichenteil wurde von den Beamten geborgen und in das Institut für Rechtsmedizin gebracht. Auch bei diesem Fund besteht mit hoher Wahrscheinlichkeit ein...

1 Bild

Hamburger Auto- und Radfahrer ignorieren rote Ampel 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 9 Stunden, 11 Minuten

Polizei stellt zahlreiche Verkehrsverstöße im Stadtgebiet fest Hamburg-City Im Hamburger Stadtgebiet gab es am Dienstag (15. August) zwischen 6 und 22 Uhr zahlreiche Verkehrskontrollen. Die Rotlichtüberwachung stand bei den Kontrollen im Fokus. 119 Polizeibeamte kontrollierten insgesamt 370 Verkehrsteilnehmer und 369 Fahrzeuge. Dabei wurden 177 Autofahrer und 34 Radfahrer erwischt, die das Rotlicht ignorierten. Bei einem...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

144 Feuerwehr-Einsätze nach Unwetter in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 9 Stunden, 15 Minuten

Überflutete Straße und Keller halten Rettungskräfte auf Trab Hamburg Nach einem schönen Sommertag am Dienstag (15. August) kam es am Abend dicke vom Himmel für viele Hamburger, besonders im südlichen Stadtgebiet. Ein Unwetter mit Starkregen von bis zu 40 Liter Niederschlagswasser pro Quadratmeter, Sturmböen bis hin zu Windstärke 10 und regionalen Hagelschauern traf gegen 19.30 Uhr den Süden von Hamburg. Im weiteren Verlauf...

1 Bild

Das Wetter in Hamburg: Sommerfeeling nicht in Sicht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | vor 4 Tagen

Dank Tief „Kolle“ gibt es am Wochenende wieder Wolken und Schauer. Die Sonne kommt zwar immer mal wieder durch, die Höchstwerte werden bei 20 Grad liegen. Bessere Aussichten bieten unsere Veranstaltungstipps Von Natascha Gotta Hamburg Tief „Kolle“ sorgt am Freitag für wechselhaftes Schauerwetter, damit rückt ein perfektes Sommerwochenende in Hamburg wieder in weite Ferne. Bereits am Vormittag ziehen dichte Wolken über der...

1 Bild

Lesung von und mit der Gruppe Wortschwung am 29.08.2017 in der Buchhandlung 213, Altona

Wortschwung on Tour
Wortschwung on Tour | Barmbek | am 16.08.2017

Hamburg: Buchhandlung ZweiEinsDrei | Lesung Sommerspecial Eine sommerliche Mischung aus unseren Kaffeehaus- und unseren Reisegeschichten. Wir reisen zu Kaffeehäusern, haben manchmal keinen Empfang – oder auch kein Verständnis, bestaunen die Wurftechnik von verschwundenen Damen, fliegen in Sesseln oder segeln auf dem Mittelmeer. Und nicht zuletzt fragen wir uns: was hat Kristall mit Wortsplittern zu tun? Musikalische Begleitung: Doris &...

1 Bild

Zustand der Straßen minimal verbessert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 16.08.2017

Die Hauptverkehrsstraßen in Hamburg haben sich erstmals nicht mehr verschlechtert, so der Senat Hamburg Zum ersten Mal seit Jahrzehnten hat sich der Zustand der Hauptverkehrsstraßen in der Stadt nicht mehr verschlechtert. Das geht aus einem entsprechenden Bericht vor, der im Oktober vorgelegt wird. Nachdem 2014 mit 24 Prozent ‚Hauptstraßen in schlechtem Zustand‘ der Höchststand erreicht wurde, gelang demnach im vergangenen...

1 Bild

Klassentreffen nach 50 Jahren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 16.08.2017

Hamburg: Appelhoff 2 | Schüler der Volksschulschulklasse „Kaireit/Krogoll“ der Schule Steilshooper Straße wollen sich am 25. August treffen Steilshoop Die Schule ist aus. So hieß es im April 1967 für 32 Schüler der Volksschulschulklasse „Kaireit/Krogoll“ der Schule Steilshooper Straße. Elisabeth Kaireit und Anneliese Krogoll hießen die Klassenlehrerinnen – das alles ist 50 Jahre her. 22 Ehemalige haben sich zum Treffen am25. August angesagt....

3 Bilder

Auf Indiana Jones’ Spuren

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 16.08.2017

Hamburg: Georg-Raloff-Ring | Freizeitspaß auf dem Appelhoff-Spielplatz: Ägyptologin lässt Kinder nach „antiken Schätzen“ buddeln Von Michael Herteld Steilshoop Konzentriert schaufelt Jonas (4) mit einem Schippchen den feinen Kies von einer Seite zur anderen. Plötzlich stößt er auf etwas Hartes, gräbt eine bemalte Tonscherbe aus und hält sie triumphierend in die Höhe: „Altägyptische“ Ausgrabungen auf dem Appelhoff-Spielplatz am Weiher. Die studierte...

1 Bild

Endspurt für Hamburgs urbane Gärtner

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 16.08.2017

Hamburg: Steilshooper Straße 230 | Schnell noch ein Foto beim 2. Barmbeker ‚Kübelkontest‘ einreichen Barmbek Der 2. Barmbeker Kübelkontest geht in den Endspurt: Noch bis Donnerstag, den 31. August, kann jeder, der selbst zu Schaufel, Harke und Gießkanne greift und im öffentlichen Raum einen Blumenkübel oder eine Fläche bepflanzt, die grün-bunten Ergebnisse als Foto online stellen (das Wochenblatt berichtete). Ins Leben gerufen hat den Wettbewerb die...

1 Bild

Bauchtanzen für Mädchen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 16.08.2017

Hamburg: Steilshooper Straße 2 | DRK Hamburg-Nord bietet Tanzkurs für Sieben- bis Zwölfjährige Barmbek Ein ganz besonderer Kursus findet vom 21. bis 25. August beim Deutschen Roten Kreuz in der Steilshooper Straße 2 statt: Unter dem Slogan „Du dich fühlst wie in einem Märchen aus Tausend-und-einer-Nacht“ können Mädchen im Alter von sieben bis zwölf Jahren das Tanzen zu orientalischen Rhythmen lernen (jeweils Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von...

2 Bilder

Diese Truppe will „beißen“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 16.08.2017

SC Urania verzeichnet 15 Zugänge und hat ein neues Trainergespann Von Thomas Hoyer Barmbek Den erhofften guten Start in die Saison 2017/18 erwischte Fußballkreisligist SC Urania. Nach zwei Auftaktsiegen gewann das Team vom Schützenhof am vergangenen Wochenende auch die dritte Partie beim Lokalrivalen Barmbek-Uhlenhorst mit 3:2. Nach ordentlicher Vorbereitung mit ziemlich hoher Trainingsbeteiligung wurde der SC Urania im...

1 Bild

Neues Programm für die ganze Familie

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 16.08.2017

Hamburg: Alter Teichweg 200 | Anmeldungen für Elternschule Barmbek laufen auf Hochtouren – Kurse teilweise mit Wartelisten Von Nicole Kuchenbecker Dulsberg Ferienzeit ist Anmeldezeit – zumindest gilt das in der Elternschule Barmbek. Denn das neue Programm ist erst wenige Tage auf dem Markt und schon sind die ersten Kurse ausgebucht. Wer dabei sein will, sollte nicht zögern. „Sicherer Hafen“ für Schwangere Leiterin Svenja Mehrtens freut sich...

3 Bilder

Kampf um die Schwedenhäuser

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 16.08.2017

Hamburg: Rübenkamp 111 | In Barmbek will Erhard Ruskowski die letzten roten Holzbauten retten – Amt gewährt keinen Denkmalschutz Von Thomas Oldach Barmbek Noch ist er ein einsamer Kämpfer für den Erhalt der so genannten Schwedenhäuser am Rübenkamp. Bereits seit einigen Jahren müht sich Erhard Ruskowski darum, die verbliebenen drei von einst etwa 70 Häusern – erbaut vom Schwedischen Roten Kreuz – unter Denkmalschutz stellen zu lassen (das...