Barmbek: Handel und Wirtschaft

1 Bild

Equal Pay Day 2017 : "Positiver Trend zu mehr Entgeltgerechtigkeit in Hamburg"

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 19.03.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Zu dem am 18. März stattfindenden Equal Pay Day erklärt meine Kollegin Gabi Dobusch, gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Bürgerschaftsfraktion: "Die Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern ist in Deutschland nach wie vor nicht vollständig hergestellt – laut Statistischem Bundesamt beläuft sich der geschlechtsspezifische Entgeltunterschied auf 21 Prozent. Der Equal Pay Day bleibt wichtig, um auf die Anstrengungen...

1 Bild

Europäische Union fördert lokale Wirtschaft in Barmbek-Nord/Fuhlsbüttler Straße

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 03.03.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Dr. Sven Tode (SPD, MdHB): „Es freut mich für die Unternehmerinnen und Unternehmer und deren Beschäftigten, dass Barmbek-Nord/Fuhlsbüttler Straße von der Europäischen Union gefördert wird. Dazu stehen im Rahmen des Europäischen Sozialfonds-Projekt Lokal Chance + zwischen 2017 und 2020 ca. 220.000 EUR zur Verfügung.“ Der Europäische Sozialfond (ESF) fördert in Barmbek-Nord / Fuhlsbüttler Straße Betriebsinhaber/innen oder...

1 Bild

Elbvertiefung: Ladungsverlust stoppen, Vertrauen wiederherstellen 1

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 16.02.2017

Zur Regierungserklärung des Ersten Bürgermeisters Olaf Scholz zur „Fahrrinnenanpassung Elbe“ und einem aktuellen Antrag der FDP-Fraktion „Hamburg braucht die schnelle Fahrrinnenanpassung“ sagen die Vorsitzende der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Katja Suding, und der wirtschaftspolitische Sprecher, Michael Kruse: Notwendige Nachbesserungen schnellstmöglich umgesetzen „Die durch schlechte Planungen des rot-grünen Senats...

1 Bild

Hamburger Hafen-Talk am 23. Februar: "(Dauer-)Baustelle Elbvertiefung"

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 14.02.2017

Was bedeutet das aktuelle Urteil (9.2.2017) des Bundesverwaltungsgerichts zur Elbvertiefung für den Hafenstandort Hamburg? Gemeinsam mit dem parlamentarischen Geschäftsführer und hafenpolitischen Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, Michael Kruse, MdHB diskutiert Alexander Geisler, Geschäftsführer des Zentralverbandes Deutscher Schiffsmakler e.V. am Donnerstag, 23. Februar 2017 um 19 Uhr...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Elbvertiefung ausgebremst – ÖDP Hamburg mahnt zur Besinnung auf die Stärken

Tobias Montag
Tobias Montag | Barmbek | am 10.02.2017

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 09.02.2017 verkündet, dass der Planfeststellungsbeschluss zur Elbvertiefung in seiner jetzigen Form rechtswidrig ist. Die ÖDP Hamburg begrüßt dieses Urteil. So heißt es, dass Auswirkungen auf die Natur nicht ausreichend geprüft worden und Schutzmaßnahmen unzureichend bedacht sind. Dass gerade in diesem Bereich erhebliche Mängel vorhanden sind, sei besonders beschämend für die...

1 Bild

Elbvertiefung: Scholz verantwortet weitere Hängepartie 1

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 09.02.2017

Zur Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts über die Elbvertiefung und ihre Folgen sagen Katja Suding, Vorsitzende der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, und Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher: Michael Kruse: „Wirtschaftssenator Frank Horch hat die Elbvertiefung bis heute nicht im Griff. Die dilettantische Planung und die immensen handwerklichen Fehler haben dazu geführt, dass die Zukunft...

1 Bild

Neue Informatikplattform ahoi.digital – Hamburg bundesweit Vorreiter

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 06.02.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | Die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung hat heute den Startschuss für die universitätsübergreifende Informatikplattform "ahoi.digital" gegeben. Künftig arbeiten die Universität Hamburg, die Technische Universität, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften und die Spitzenstandort für Informatik in diesem Bereich eng zusammen. Aus Sicht der SPD-Fraktion ein weiterer wichtiger Schritt, um die Hansestadt im...

1 Bild

Vortrag bei 12min.me, Do 9. Februar, 19 Uhr: "Online macht glücklich"

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 06.02.2017

Start-up, Hamburg! Kommt vorbei! Am Donnerstag, 9. Februar 2017 19 Uhr referiert der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolisiche Sprecher der FDP-Bürgerschafstfraktion Michael Kruse, MdHB beim Gründer-Event "12min.me - IgniteTalks #37" in Hamburg. Das Thema: "Online macht glücklich - mit Digitalisierung die Hamburger Behörden entstauben." Wo? ABSOLUTE Reality, Junfernstieg 49, 20354 Hamburg Hier mehr...

1 Bild

Sachgrundlose Befristung geht zurück – Mehr Planungssicherheit für Hamburgs wissenschaftlichen Nachwuchs

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 01.02.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | In ihrer heutigen Sitzung befasst sich die Bürgerschaft mit der für die Wissenschaftsmetropole Hamburg wichtigen Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an den Hochschulen sowie der Umsetzung des in Hamburg ausgehandelten Verhaltenskodex' für faire Arbeitsbedingungen im Wissenschaftsbetrieb, dem sogenannten Code of Conduct. Mit einer Initiative im Herbst 2015 hatte sich die rot-grüne Koalition dafür eingesetzt,...

1 Bild

30 Jahre Erfolgsstory Erasmus

Sven Tode
Sven Tode | St. Georg | am 27.01.2017

Hamburg: Kurt-Schumacher-Haus | Der wissenschaftspolitische Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion Dr. Sven Tode, wird am 8. Februar bei den SPE Aktivisten Hamburg zu Gast sein und über das Erasmus-Programm referieren. Näheres entnehmen Sie der Einladung: Wir laden herzlich ein zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Dr. Sven Tode, MdHB, Fachsprecher für Wissenschaft und Forschung Historiker und Privatdozent an der Europa-Universität...

1 Bild

Gute Nachrichten für den Wissenschaftsstandort Hamburg

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 25.01.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Der Wissenschaftsrat, Deutschlands wichtigstes wissenschaftspolitisches Beratungsgremium, hat den Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg eine positive Entwicklung bescheinigt. In dem heute im Hamburger Rathaus vorgestellten Gutachten, das die Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung (BWFG) in Auftrag gegeben hat, hebt der Wissenschaftsrat insbesondere die große Bandbreite der an der...

1 Bild

Klage gegen Westerweiterung ist Schlag gegen Wettbewerbsfähigkeit des Hafens

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 24.01.2017

Anlässlich der Ergebnisse einer Schriftlichen Kleinen Anfrage (Drs. 21/7521) zur Hafen-Westerweiterung sagt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Die eingereichte Sammelklage wird das Projekt auf unbestimmte Zeit lahmlegen „Es ist absolut unbefriedigend, dass die Westerweiterung des Hamburger Hafens trotz umfangreicher Planungen und breiter...

1 Bild

Klimakochbuch von Kerstan ist Verschwendung von Ressourcen

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 18.01.2017

Anlässlich der wachsenden Kritik am Klimakochbuch von Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) und einer aktuellen Schriftliche Kleine Anfrage der FDP-Fraktion erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Kochbuch und neue Müll-Gebühr: Blanker Hohn! „Ein solches Kochbuch herauszugeben und gleichzeitig eine neue Müll-Gebühr einzuführen, wie es der Senat von...

1 Bild

Rot-Grün hat HSH-Schrott-Deal unzureichend beaufsichtigt

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 14.01.2017

Anlässlich der Veröffentlichung der Portfoliostruktur der hsh portfoliomanagement AöR erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Umgang mit Steuerzahlergeld ist verantwortungslos „Die veröffentlichte Risikostruktur des Portfolios der hsh portfoliomanagement AöR offenbart die Abgründe der schweren Fehlentscheidung zum Ankauf fauler Kredite durch die...

1 Bild

Studie zur Metropolregion offenbart sozialdemokratische Polit-Lethargie

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 12.01.2017

Anlässlich der Vorstellung der Handelskammer-Studie zur Metropolregion Hamburg erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Länderübergreifende Gründerszene fehlt und ein Konzept zur Mobilisierung von Venture Capital „Die Studie der Handelskammer offenbart schonungslos die Schwächen der sozialdemokratischen Standortpolitik in Hamburg. Über Jahre hinweg...

1 Bild

HSH-Ramschpapiere kosten hunderte Millionen

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 22.12.2016

Angesichts der Absenkung des Wertes des Portfolios der hsh portfoliomanagement AöR um 341 Millionen Euro erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Schlag ins Gesicht der Hamburger Steuerzahler „Die Absenkung des Portfoliowerts nur drei Monate nach Übertragung ist ein Schlag ins Gesicht der Hamburger Steuerzahler. Wir fordern Peter Tschentscher (SPD)...

1 Bild

Nachhaltige Umweltpolitik statt grüner Imageprojekte

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 16.12.2016

Zum Einzelplan „Energie und Umwelt“ sagt der energiepolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Politische Initiativen erschöpfen sich in grünen Imageprojekten „Beinahe wöchentlich kommt Senator Kerstan (Grüne) mit einem neuen Schreckgespenst um die Ecke, doch eine nachhaltige Umwelt- und Energiepolitik sucht man in Hamburg vergebens. Nach beinahe zwei Jahren Rot-Grün muss...

1 Bild

Neue Verluste bei Milliardenschrottpapieren der HSH Bad Bank sind Schlag ins Gesicht der Steuerzahler

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 15.12.2016

Zu den laut Medienberichten angekündigten Verlusten bei den gerade erst durch die hsh portfoliomanagement AöR übernommenen Schiffskreditportfolien der HSH Nordbank erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Planlosigkeit des rot-grünen Senats in der Bewertung der übertragenen Papiere „Die von der schleswig-holsteinischen Finanzministerin Heinold...

1 Bild

Investitionen für Hafen der Zukunft

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 14.12.2016

Anlässlich der Haushaltsberatungen im Bereich Wirtschaft erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Hamburger Hafen steckt in einer Umschlags- und Entwicklungskrise „Der Hamburger Hafen steckt in einer Umschlags- und Entwicklungskrise und der rot-grüne Senat hat nichts Besseres zu tun, als sich politisch in dieser wichtigen Frage gegenseitig zu...

1 Bild

Schwerer Schlag für Hafenstandort 1

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 01.12.2016

Übernahme von Hamburg Süd durch Maersk ist ein schwerer Schlag für den Hafenstandort Hamburg Zu der Übernahme von Hamburg Süd durch Maersk sagt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Die internationale Schifffahrtskrise fordert ihr nächstes prominentes Opfer. Für den Hafenstandort Hamburg ist die Übernahme des Traditionsunternehmens Hamburg Süd durch...

1 Bild

Für eine Hafenpolitik mit Zukunft

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 30.11.2016

Für eine Hafenpolitik mit Zukunft – Klares Bekenntnis des Senats zur Fahrrinnenanpassung erforderlich! Zur aktuellen Stunde auf Antrag der FDP-Fraktion „Ladungsverlust, Schlickchaos, fehlender Infrastrukturausbau: Rot-Grün gefährdet den Hafenstandort Hamburg“ erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Dank der Politik des rot-grünen Senats unter Olaf...

1 Bild

Hafenumschlag: Ausweitung der Talsohle nicht zufriedenstellend

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 17.11.2016

Anlässlich der Hafenumschlagszahlen für die ersten drei Quartale 2016 erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Dem Hafen fehlt eine klare Perspektive, weil der rot-grüne Senat die Entwicklung der Flächen in Steinwerder nicht vorantreibt „Die schwachen Zahlen der HHLA im Containerumschlag ziehen auch in diesem Jahr die Umschlagsentwicklung des Hafens...

1 Bild

Hamburger Gründergespräch mit Michael Kruse, MdHB im Rathaus: 14. November 2016, 19 Uhr

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 05.11.2016

Es ist wieder soweit: Der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB lädt am Montag, 14. November 2016 zum Hamburger Gründergespräch ins Hamburger Rathaus ein. Michael Kruse, MdHB diskutiert mit Dirk Freise (Shortcut Ventures) und Oliver Rößling (Absolute Software) Gemeinsam mit den Gästen Dirk Freise (Shortcut Ventures) und Oliver Rößling...

1 Bild

Senat muss Anstrengungen für Handwerker vergrößern

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 01.11.2016

Anlässlich der Vorstellung des Masterplans Handwerk 2020 erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Rot-grüner Senat sollte in die Hände spucken und anpacken „Es ist gut und richtig, dass der Senat den Masterplan Handwerk bis ins Jahr 2020 fortschreibt. Die verbindliche Definition einer handwerkspolitischen Agenda bringt allerdings nur etwas, wenn sie...

1 Bild

Messe „Rundblick“ zeigt Alltagshelfer für Menschen mit Seheinschränkung

Melanie Wölwer
Melanie Wölwer | Barmbek | am 25.10.2016

Hamburg: Louis-Braille-Center | Am Samstag, den 12. November veranstaltet der Blinden- und Sehbehindertenverein Hamburg e.V. (BSVH) von 10 Uhr bis 17 Uhr die Messe „Rundblick“. Besucher können sich über nützliche Hilfsmittel informieren und diese direkt vor Ort kaufen. Dies ist auch eine gute Gelegenheit, Geschenke für Angehörige und Freunde mit Seheinschränkung zu finden. Zum Beispiel einen Adventskalender mit Braille-Beschriftung. „Rundblick“ findet im...