Dickow (FDP Hamburg-Nord) enttäuscht: Rot-Grün lehnt Supermarkt-Parkplatz-Offensive ab!

Anzeige
Sprecher der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord: Claus-Joachim Dickow
MITTEILUNG DER FDP HAMBURG-NORD

Claus-Joachim Dickow von der FDP-Gruppe in der Bezirksversammlung Hamburg-Nord kämpft für die Öffnung von Nachts und Sonntags leer stehenden Kundenparkplätze für die ortsansässige Bevölkerung.

Doch leider lehnte die rot-grüne Bezirkskoalition seinen Vorschlag ab. Dickow ist enttäuscht über die Anti-Autohaltung der Nord-Koaltion: "Das wäre eine Möglichkeit gewesen, auf einem einfachen Weg, die Lage zu entschärfen:"

Bei der Supermarkt-Kette EDEKA Deutschland (Sitz in Hamburg-Nord) will man den Vorschlag von Dickow prüfen.

Dickow: "Dass eine solche Regelung problemlos möglich ist, zeigt die Situation an der Barmbeker Straße 17-25 in Winterhude, wo die Bewohner der Neubauten außerhalb der Öffnungszeiten die Parkplätze von Aldi und Sky benutzen dürfen.“

Besuchen Sie die FDP Hamburg-Nord im Internet:

Web:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Facebook:
https://www.facebook.com/pages/FDP-Hamburg-Nord/199239910147276

Twitter:
https://twitter.com/FDP_HHNord

Google+:
https://plus.google.com/107480510281336210605/posts

Instagram:
http://instagram.com/fdp_hhnord
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige