Moorburg: Grüne schaden dem Wirtschaftsstandort Hamburg

Anzeige
Der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschafstfraktion und parlamentarische Geschäftsführer Michael Kruse, MdHB.
Anlässlich der Anordnung des Umweltsenators Jens Kerstan (Grüne), wonach das Kraftwerk Moorburg nur noch mit Kühlturm gekühlt werden darf, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse:

Kerstan sollte in der Gegenwart ankommen



„Die Anordnung von Umweltsenator Jens Kerstan ist in ihrer Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Längst ist erwiesen, dass die Natur in der Elbe von den umfangreichen Ausgleichsmaßnahmen im Zuge des Kraftwerksausbaus massiv profitiert hat. Der grüne Umweltsenator sollte in der Gegenwart ankommen, anstatt
Vergangenheitsbewältigung zu betreiben. Wenn Kerstan einen sinnvollen Beitrag für Ökologie und Ökonomie leisten möchte, sollte er endlich die Auskopplung der Fernwärme aus dem Kraftwerk ermöglichen, denn sie reduziert den Kühlbedarf und steigert die Effizienz des Kraftwerks. Bürgermeister Olaf Scholz muss seinen irrlichternden Umweltsenator endlich in den Griff kriegen.“

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Pressemitteilungen von Michael Kruse, MdHB unter http://www.kruse.hamburg/presse/pressemitteilungen...

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post...
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9...

Schauen Sie auf die Website von Michael Kruse im Internet: http://www.kruse.hamburg
Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige