Akademie im Bürgerhaus

Anzeige
Die „Artigerinnen“: Astrid Darga, Ruth Lingel-bach und Eva Peters veranstalten eine Sommerakademie (v. l.) Foto: wb

Die Künstlergruppe „Die Artigerinnen“ lädt zum Malen und Siebdrucken

Barmbek Die Hamburger Künstlergruppe „Die Artigerinnen“ lädt zu einer Sommerakademie im Bürgerhaus in Barmbek ein. Wer kreative Tage im Sommer verbringen will, hat die Wahl zwischen drei parallel laufenden Kursen: Siebdruck, Malen mit Eitempera und Malen nach eigenen Fotos aus der Kindheit. Die Künstlerinnen Astrid Darga, Ruth Lingelbach und Eva Peters zeigen vom 13. bis zum 16. August, wie es geht. Im Kursus von Astrid Darga lernen die Teilnehmer die Siebdrucktechnik kennen. „Nach eigenen oder vorhandenen Entwürfen werden Taschen, Kissen, Babykleidung, oder andere schöne Sachen bedruckt“, sagt die Künstlerin. Gedruckt wird hauptsächlich auf Stoff, aber auch Drucke auf Leinwand sind möglich. Anmeldung per Mail an: astrid.darga@freenet.de.
Ruth Lingelbach erklärt die Arbeit mit Eitempera. Dabei handelt es sich um ein leuchtstarkes und farbintensives Material zum Malen, das die Teilnehmer aus einfachen Zutaten wie Ei, Öl, Harz und Pigmenten selbst herstellen. „Die Eitemperamalerei ist eine sehr alte Maltechnik, die vor der Erfindung der Ölmalerei weit verbreitet war“, sagt die Künstlerin.
Eitempera biete eine gute Alternative zu den gebräuchlichen Farben: Die Farbe ist sehr intensiv und leuchtend, trocknet schneller als Ölfarbe und ist – wenn man sich einmal einen Grundstock an Pigmenten zugelegt hat – auch preisgünstiger als Öl- oder Acrylfarbe. Die Teilnahme ist ohne Vorkenntnisse möglich. Neugierde und Freude am Malen sind die einzigen Voraussetzungen. Anmeldung per Mail an ruthlingelbach@aol.com.
Im Kursus „Malen nach eigenen Kinderfotos“ mit Eva Peters dienen Fotos aus der eigenen Kindheit als Vorlagen, um sich Figuren und sich selbst künstlerisch zu nähern. Eva Peters sagt: „Durch das Malen und detailliertes Betrachten tauchen die Teilnehmer auch in Erinnerungen an die Kindheit ein. Sie sehen sich mit anderen Augen als beim beiläufigen Durchblättern der Fotos und wohlwollender als beim Blick in den Spiegel.“ Sie biete keinen klassischen Unterricht im fotorealistischen Abbilden oder leite an, wie etwas auszusehen habe, sagt die Künstlerin. Die Freude am Malen und des Ausprobierens stehen im Vordergrund. Der Kursus ist für Anfänger und Menschen mit Malerfahrung geeignet. Anmeldung per Mail an info@evapeters.de.
Die Kursuszeiten für den Siebdruck: Donnerstag, 13. August, 17 bis 19 Uhr, Sonnabend, 15. August, 10 bis 16 Uhr, und Sonntag, 16. August, 10 bis 15 Uhr. Die Kurse Malen mit Eitempera und Malen nach eigenen Fotos aus der Kindheit laufen parallel: Freitag, 14. August, 15 bis 18 Uhr, Sonnabend, 15. August, 10 bis16 Uhr und Sonntag, 16. August, 10 bis 15 Uhr. Die Sommerakademie klingt im Bürgerhaus, Lorichsstraße 28 a, am Sonntag mit einem gemeinsamen Abschlussfest aus. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige