Ein gepflegtes Aussehen schenken

Anzeige
Die Herzlichen Haarschneider sorgen ehrenamtlich für die richtige Frisur Foto: Herzliche Haarschneider/wb

Die „Herzlichen Haarschneider Hamburg“ helfen am 20. März am Wiesendamm

Barmbek Die „Herzlichen Haarschneider Hamburg“ sind ein Zusammenschluss von Friseuren, die in ihrer Freizeit Gutes tun. Sie treffen sich ein bis zweimal im Monat, um frei nach dem Motto „Free Haircuts for Refugees“ Geflüchteten die Haare zu schneiden. „Begleitet von einem bunten Rahmenprogramm, wie Fingerstricken, Teeküche und Musikern, sollen alle gemeinsam verbringen einen schönen Tag verbringen“, erklärt Kerstin Sacan von den Herzlichen Haarschneidern. Gepflegt auszusehen sei in jeder Lebenslage wichtig, um sich wohl zu fühlen und um anderen selbstbewusst entgegen zu treten. „Dies ermöglichen wir den Flüchtlingen mit unseren Aktionen. Das Haareschneiden schafft Nähe und Vertrauen und lässt uns in Dialog mit den Menschen treten. Kulturelle Gegebenheiten berücksichtigen wir, indem wir zum Beispiel einen separaten Bereich für Frauen anbieten, in dem sie vor Blicken geschützt einen kleinen Wellness-Moment erleben dürfen“, weiß Sacan. Das nächste Event findet am 20. März in der Zentralen Erstaufnahme am Wiesendamm statt. Gerne dürfen auch Barmbeker Frisöre mitmachen! (wb)

Mehr Infos gibt es in der Facebookgruppe: Herzliche Haarschneider Hamburg oder unter: herzliche-haarschneider-hamburg@gmx.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige