„Einfach Deutsch sprechen“

Anzeige
Dialog in Deutsch wird gefördert von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration. Foto: Krim Grüttner/pi

Dialog in Deutsch: Gesprächsgruppen

Barmbek. Alle Erwachsenen mit Migrationshintergrund, die gern andere Menschen treffen und gleichzeitig Deutsch sprechen und trainieren wollen, sind willkommen in der Bücherhalle Barmbek.
Hier treffen sich Gesprächsgruppen, in denen Zuwanderer nicht nur viel sprechen, sondern auch neue Kontakte knüpfen und andere Kulturen kennen lernen können. Bei diesem offenen, kostenlosen und zeitlich unbefristeten Angeboten geht es vor allem um die Freude am praktischen Umgang mit der Sprache, also einfach reden und erzählen, sich austauschen über Themen aller Art, zuhören und verstehen.
Aufgrund der hohen Nachfrage wurde das Angebot in der Bücherhalle Barmbek um zwei weitere Gesprächsgruppen erweitert. Ab sofort finden neben den bereits bestehenden Gruppen am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag, jeweils zwischen 10 und 11 Uhr auch am Dienstag und Donnerstag jeweils 14 bis 15 Uhr Gespräche in kleinen Runden unter ehrenamtlicher Leitung in der Bücherhalle statt - ein gut erreichbarer öffentlicher Ort, der neben ansprechenden Räumlichkeiten die modernsten Medien (inklusive Internet) bereit hält und zu medialen Entdeckungen einlädt. Ein Einstieg ist auch zu einem späteren Zeitpunkt möglich. (ust/pi)

Interessierte sind eingeladen, einfach vorbei zu kommen und das Angebot kennen zu lernen: Bücherhalle Barmbek, Poppenhusenstraße 12, Tel.: 29 15 91. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige