Häuser auf Schul-Areal wachsen

Anzeige
Auf dem alten Schulgelände baut die SAGA GWG 98 öffentlich geförderte Wohnungen Foto: Trabitzsch Dittrich Architekten
Barmbek-Uhlenhorst. Sechs Jahre nachdem das Gymnasium Barmbek-Uhlenhorst seine Pforten schließen musste, nehmen die Wohnungsbauvorhaben die auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Schulgelände von verschiedenen Bauträgern umgesetzt werden, Gestalt an. Direkt am Osterbekkanal errichtet die SAGA GWG derzeit 98 öffentlich geförderte Wohnungen im Passivhausstandard. Die Pläne für die neue Wohnanlage stammen aus dem Büro „Trabitzsch Dittrich Architekten“. Optisch sollen sich die Gebäude in die Nachbarschaft einfügen. Dafür sorgen nicht zuletzt die rot verklinkerten Außenfassaden der beiden vier- bis fünfgeschossigen Hauptbaukörper. Verbunden sind diese straßenparallel ausgerichteten Gebäudeteile durch hell verputzte Querriegel, die mit drei Etagen etwas niedriger bleiben. Als Kontrapunkt zum benachbarten Gymnasiumsaltbau wurde außerdem ein sechsgeschossiger Kubus errichtet, der sich in alle Himmelsrichtungen öffnet und seinen Bewohnern den Blick auf den Osterbekkanal freigibt.
Die Netto-Kaltmiete wird 5,80 Euro pro Quadratmeter betragen. Direkt nebenan verwandelt die Baugenossenschaft Fluwog Nordmark zusammen mit der Baugemeinschaft „die KEKSE“ das ehemalige Gymnasium in ein modernes Mehrfamilienhaus mit 39 Wohneinheiten. Das Investitionsvolumen für dieses Projekt beläuft sich auf rund zehn Millionen Euro. Dafür wird der Altbau in Passivbauweise saniert und mit einer Solarkollektoranlage ausgestattet. Außen werden Balkone angesetzt. Alle Zugänge werden barrierefrei gestaltet. Das historische Treppenhaus bleibt erhalten. Darüber hinaus soll es Arbeitsräume, Gemeinschaftsräume und Werkstätten für Kinder geben, die von allen Bewohnern benutzt werden können. Je nach Förderung und Einkommenssituation wird die Kaltmiete im Altbau zwischen 5,80 Euro und 9,25 Euro pro Quadratmeter betragen. Hinzu kommen Genossenschaftsanteile, die - in Abhängigkeit von der Wohnungsgröße - zwischen 2.170 Euro und 7.285 Euro liegen werden. (bb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige