Hamburg: Grundsteinlegung in Barmbek-Süd

Anzeige
Eine Straßenansicht des geplanten Neubaus in der Straße Holsteinischer Kamp 84-90Visualisierung: BDS Architekten

Mietwohnungen im Holsteinischen Kamp mit besonderen Gartenflächen

Hamburg. Endlich ist es soweit: Am Dienstag, 10. Juni, wird auf der Baustelle Holsteinischer Kamp 84-90 Grundsteinlegung gefeiert. Auf einer Gesamtwohnfläche von knapp 3.700 Quadratmetern werden 43 Mietwohnungen entstehen. Die Zwei- bis Vier-Zimmerwohnungen, darunter 24 barrierefreie Wohnungen, variieren in der Größe von 60 bis rund 120 Quadratmeter. Der Preis wird je nach Wohnungsgröße zwischen zehn und 14 Euro pro Quadratmeter liegen.
Zirka acht Millionen Euro werden die zwei separaten Gebäude mit 71 Tiefgaragenstellplätzen kosten. Eigentümer ist die Familie Jensen, in Hamburg überwiegend im gemeinnützigen Bereich tätig.
Jede der Wohnungen verfügt über eine Loggia oder einen Balkon. Im Parterre und Dachgeschoss gibt es großzügige Terrassen, alles zum ruhigen Innenhof ausgerichtet. Gemeinschaftlich nutzbar sind zwei Außenanlagen, die eine kindgerecht, die andere für ruhesuchende Mieter gestaltet.
Der Clou der hochwertigen Wohnanlage: Urban Gardening. Auf speziell eingerichteten Flächen können die neuen Mieter ab der voraussichtlichen Fertigstellung im August 2015 eigenes Obst und Gemüse anbauen – mitten in der Stadt. (leu)

Info: Holsteinischer Kamp 84-90, 43 Mietwohnungen, Investition: 8 Millionen Euro, 3.700 Quadratmeter Gesamtwohnfläche
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige