Hexenschuss oder der Bandscheibenvorfall

Wann? 19.10.2013 19:30 Uhr

Wo? Theater an der Marschnerstraße, Marschnerstraße 46, Barmbek-Süd, 22081 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Theater an der Marschnerstraße | Eine Farce von John Graham, Deutsch von Paul Overhoff
präsentiert vom Amateurtheater Thalia von 1879 e.V.
Regie: Thomas Hein

Der auf sein frommes Image bedachte TV-Moderator Peter erleidet in der Badewanne seiner Geliebten Sabine einen schweren Hexenschuss und steckt dort fest. Da wünscht man sich weder einen Klavierstimmer im Haus noch Ehemann Leonard, der unerwartet heimkehrt.

Damit weder sie noch Peter auffliegen, muss Sabine ihren Mann vom Badezimmer fernhalten. Aber wie will sie ihm den Bereitschaftsarzt erklären und wie Peters dominante Agentin?

Während sich die Wohnung mit Besuchern füllt, hagelt es Lügen und Verwechslungen, bis Sabine selber im wachsenden Chaos untergeht. Doch auch Leonard hat etwas zu verbergen, und „die Bombe platzt" ausgerechnet, als endlich Ruhe einkehrt.

Do, 17.10.2013, 19.30 Uhr
Fr , 18.10.2013, 19.30 Uhr
Sa, 19.10.2013, 19.30 Uhr
So, 20.10.2013, 18.00 Uhr

Theater an der Marschnerstraße 46,
22081 Hamburg, U3 Hamburger Straße

Karten von 6-13 €
Kartentelefon: 040 - 61 16 96 26
Vorverkauf ab 29. August 2013
Besucher unter 18 erhalten in den Reihen 14-16 freien Eintritt!

www.thalia-hamburg.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige