Kinder lassen sich nicht unterkriegen

Anzeige
Adam kann sich nicht entscheiden, welche Pflanze ihm besser gefällt: Storchenschnabel oder Waldmeister. Foto: hfr
Steilshoop. Vor kurzem hatten Kinder der Kita Martin Luther King und der Kita St. Johannis aus Steilshoop liebevoll das Beet, welches auf dem neuen Dschungelspielplatz an der Steilshooper Straße, liegt, bepflanzt. Das Bezirksamt hat diese Fläche zur Verfügung gestellt und den Boden vorbereitet. Doch schon kurz nach der Pflanzaktion mussten die Kinder feststellen, dass das Beet geplündert wurde. Pflanzen wurden herausgerissen und manche schlicht gestohlen.
Doch die Kinder lassen sich nicht unterkriegen und so wurde prompt ein zweiter Termin anberaumt um mit einer erneuten Pflanzung dem Vandalismus die Stirn zu bieten. Die Pflanzen für diesen zweiten Pflanztermin waren, da dafür keine Projektmittel mehr vorgesehen waren, private Spenden.
Alle waren sehr stolz auf ihr Werk und hoffen, dass beim nächsten Besuch noch alle Paten-Pflanzen vorhanden sind. – und das Beet nicht wieder zerstört wurde. Zum Abschluss des Arbeitsvormittags gab es in der Kita draußen auf der Bank einen Pfefferminztee, aus frischen Blättern gekocht. (ts)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige