Neues über die City Nord

Anzeige
Ralf Heuss (l.), der Geschäftsführer der Interessengemeinschaft City Nord, und Bezirksamtsleiter Harald Rösler eröffneten der Architekturrundgang City Nord durch die Enthüllung einer Info-Tafel

Tafeln informieren über Architektur und Geschichte der Bürostadt

City Nord. Wer sich für die Architektur und Geschichte der City Nord interessiert, kann jetzt vor Ort anhand eines Rundganges vieles Wissenwerte zu einzelnen Gebäuden der Geschäftsstadt aus den 1960er und 1970er Jahren erfahren.

„Bei Führungen, die wir
veranstaltet haben, stellten wir fest, dass ein Interesse an der Architektur und Geschichte der City Nord bestand.
Ralf Heuss


Sylvia Soggia, Sprecherin der Interessengemeinschaft City Nord, hat einen Architekturrundgang City Nord ausgearbeitet, den man von fünf Startpunkten aus begehen kann. An einem dieser Startpunkte wurde er kürzlich unter Anwesenheit von Bezirksamtsleiter Harald Rösler von Ralf Heuss, dem Geschäftsführer der Interessengemeinschaft City Nord offiziell eröffnet. Reus und Rösler enthüllten eine Tafel, die kurz über die City Nord informiert. An jedem der fünf Startpunkte des Rundgangs steht eine solche Tafel. Vor 18 Gebäuden der City Nord befinden sich Tafeln, die nicht nur über das entsprechende Bürohaus informieren, sondern auch Fotos aus dem Inneren der Gebäude zeigen. „Bei Führungen, die wir veranstaltet haben, stellten wir fest, dass ein Interesse an der Architektur und Geschichte der City Nord bestand. Das Buch zum 50-jährigen Jubiläum hat das Interesse weiter gefördert. So kam eins zum anderen“, erläuterte Ralf Heuss, warum die Interessengemeinschaft den Rundgang initiierte.
Flyer mit einer Karte, auf der der Rundgang und die Startpunkte eingezeichnet sind sowie mit Kurzinformationen über alle City-Nord-Gebäude auf der Rückseite liegen vor Ort bei Ergo, Vattenfall und im Haus der Wirtschaft sowie im Bezirksamt Hamburg-Nord, Kümmellstraße 5-7, und an anderen Orten in Hamburg. Der Rundgang soll erweitert werden. Auch ein AudioGuide ist geplant. (ch/wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige