„Oldies“ für Autoschau in Hamburg gesucht

Wann? 13.05.2017

Wo? Tiebarg, Tibarg, 22459 Hamburg DE
Anzeige
Wie diesen VW-Käfer wird Susann Behnken auch den Gewinner-Oldtimer auf einem Bild verewigen Bild: S. Behnken
Hamburg: Tiebarg |

Wochenblatt sucht für die 35. Tibarg Autoschau in Niendorf „Alte Schätzchen“. Oldtimer-Besitzer können sich bewerben

Hamburg-Niendorf Die große Autoschau am Sonnabend, 13. Mai, auf dem Tibarg in Niendorf bringt Jung und Alt zusammen. Denn in diesem Jahr sollen erstmals auch stilvolle Oldtimer in der Frühlingssonne glänzen. Die Vorbereitungen zu Niendorfs bekannter und beliebter Automeile laufen auf Hochtouren. Zahlreiche Autohäuser sind wieder dabei und präsentieren dort ihre Neulinge. Nun möchte das Niendorfer Wochenblatt als Veranstalter auch für die „Oldies“ an diesem Tag einen besonderen Platz reservieren. Oldtimer-Besitzer können sich ab sofort dafür bewerben.

Preis für Oldie-Gewinner

Außer viel Lob und Aufmerksamkeit der Autoschau-Besucher, gilt es auch einen attraktiven Preis zu gewinnen: Eine Fachjury wird den schönsten Oldtimer küren, den dann die Niendorfer Künstlerin Susann Behnken mit einem Bild wunderbar in Szene setzt – zur ewigen Erinnerung für den Besitzer. Ob klein, groß, rot oder schwarz, Zwei- oder Viertürer, Cabrio oder Coupé – jeder Oldtimer kann dabei sein, wenn sein Besitzer ihn am 13. Mai am Tibarg präsentieren möchte.

Bewerben bis 10. April

Bewerben ist ganz einfach: Bis zum 10. April eine E-Mail an autoschau@ nie-wo.de oder einen Brief ans Niendorfer Wochenblatt, Tibarg 30, 22459 Hamburg, schicken. Dazu zwei oder drei Fotos packen, ein paar informative Zeilen zum Modell schreiben und natürlich die Kontaktdaten des Besitzers nicht vergessen. Das Wochenblatt hofft auf möglichst viele alte automobile Schätzchen. (wb)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige