Saubere Straßen in Barmbek-Nord

Anzeige
Dr. Sven Tode (SPD) Bürgerschaftsabgeordneter für Barmbek,Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg.
Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | "Seit Wochen liegt altes Laub und Silvestermüll in den Straßen Brüggemannsweg, Mannstadtsweg und Elligersweg in Barmbek-Nord. Bitte helfen Sie uns."

Diese Meldung ging letzten Freitag (03.02.2017) bei Dr. Sven Tode (SPD, MdHB) in seinem Abgeordnetenbüro Barmbek (Fuhlsbüttler Str. 458, 22309 Hamburg) ein.

Sven Tode: "Am gleichen Tag meldete mein Büro diese Verunreinigung der Stadtreinigung Hamburg. Bürgeranliegen jeder Art ernst zu nehmen, ist für mich die selbstverständliche Pflicht als Wahlkreisabgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft. Mein Dank gilt engagierten Bürgern, die mich regelmäßig telefonisch, per E-Mail oder persönlich während meinen Bürgersprechstunden ansprechen."

Bereits am Montag kam die Rückmeldung von den Anwohnern aus Barmbek-Nord: "Es hat geklappt. Heute (Montag), am 6.02.2017 wurden die Straßen vom Laub und den Resten von Silvester befreit. Nochmals vielen Dank für die schnelle Erledigung."

Sven Tode: "Ich bedanke mich bei der Stadtreinigung Hamburg für die schnelle und professionelle Reinigung der Straßen. Ich habe mich persönlich überzeugt. Es sieht wieder ordentlich und sauber aus."

Sven Tode hatte diese Verunreinigung der sog. Hotline "Saubere Stadt" der Stadtreinigung gemeldet. Die Hotline "Saubere Stadt" nimmt Meldungen von Bürgerinnen und Bürgern entgegen und kümmert sich darum, dass Verunreinigungen meist innerhalb von drei Werktagen beseitigt werden. Diese Hotline ist unter der Telefonnummer (Tel. 040 2576 1111) zu erreichen. Sehr praktisch ist auch die Kontaktmöglichkeit über das Onlineformular der Hotline
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige