Spielplatzbetreuer gesucht

Anzeige
v.l.n.r.: Joanna Wasilewska, Anastasia Kiloglou-Dora und Charlotte Bock sind drei von fünf Spielplatzbetreuerinnen. Aber auch Männer gehören zum Kreis der Betreuer. Foto: Kiloglou-Dora

Freundeskreis Appelhoffweiher hat Patenschaft für Spielplatz

Steilshoop. Das Thema der fehlenden Toilette am Appelhoffweiher (Das WochenBlatt berichtete.) ist bei Weitem nicht nur Thema der Stadtteilkonferenz Steilshoop. Vor allem der Stadtteilbeirat Appellhoff sowie der Verein „Freundeskreis Appelhoffweiher e.V.“ setzt sich schon seit langem dafür ein. Seit 2007 plädieren sie für die Installierung eine Toilette im Bereich der Grünanlage am Appelhoffweiher.

WC-Betreuung nötig

Die Behörde lehnte dies wegen zu hoher Kosten ab. Sollte die Behörde jedoch zusagen, müssten aus der Sicht des Stadteilbeirates Appelhoff aber Anwohner sich bereit erklären, die Betreuung des WCs zu übernehmen. Der Beirat wie auch der Verein selbst sehen sich nicht in der Lage, jene Betreuung zu übernehmen. Der Verein „Freundeskreis Appelhoffweiher e.V.“ hat sich Ende 2010 gegründet und eine Patenschaft mit dem Bezirksamt Wandsbek vereinbart, um den Mehrgenerationen-Platz zu pflegen und diesen als nachbarschaftliche Begegnungstätte für Jung und Alt zu erhalten. So bietet der Verein die Ausleihe von Bällen, Tischtennisschlägern und Schachfiguren von April bis September an. Außerdem wird am Dienstag Fußballspiel und Mittwochs Schachspiel für Anfänger unter Anleitung angeboten. Da nun der Frühling naht, haben die Vereinsmitglieder die Container (Unterbringung der Spielgeräte) aufgeräumt. Für die folgende Saison werden noch Spielplatzbetreuer gesucht, die den Verein unterstützen möchten.

Angebot erweitern

So könnte das Angebot auch am Montag und Freitag
im Team erweitert werden. Außerdem sind kleine nachbarschaftliche Feste geplant und es soll regelmäßig einen Kindeflohmarkt geben.
Sportaktivitäten in der Gruppe machen mehr Spaß als allein, daher strebt der Verein auch an, einige Sportgruppen zu gründen, die regelmäßig Sport an den Fitnessparcours treiben möchten oder die anderen Sportmöglichkeiten (Tischtennis, Schach) nutzen möchten. (ts)

Am Freitag, 15. März, um 18.30 Uhr findet die Jahres-Mitgliederversammlung im Kindergarten Georg-Raloff-Ring 11 statt. Anwohner und Nutzer des Mehrgenerationenplatzes, welche den Verein kennenlernen möchten, sind dazu herzlich eingeladen.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige