Unromantische Barmbeker?

Anzeige
Ein einsames Liebesschloss hängt an der Brücke über der Osterbek. Foto: Leuschen

Brücke über der Osterbek: Liebes-Schlösser sind hier rar...

Barmbek. Eigentlich ist es ein schöner Brauch: Zwei Menschen lieben sich, und als Zeichen ihrer ewigen Verbundenheit hängen sie ein Schloss mit ihren eingravierten Namen an das Gelände einer Brücke. Der Schlüssel landet im Wasser, und von nun an zählt nur noch die Liebe … In Florenz ist das so – dort soll der Brauch entstanden sein –, in Köln, in Hitzacker, sogar in Winterhude schwört man sich auf diese Weise ewige Liebe.
Aber der Barmbeker? Der hat mit solchem Gedöns nix am Hut. Nur bummelige zwei Schlösser hängen am Geländer der Fußgängerbrücke über der Osterbek: Heike und Roland, vielleicht seid ihr ja Zugereiste mit einer Mission. Möglicherweise kann der Barmbeker von euch ja noch lernen. Doch die Vorgänge in Winterhude (Brücke Fährhausstraße) haben ihn vorsichtig gemacht. Gerade wurden dort die Schlösser abgenommen, weil das Geländer erneuert werden muss. Romantik hat´s da schwer! Misha Leuschen
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige