Viertklässler aus Barmbek stellen ihre Werke aus

Wann? 02.03.2017

Wo? Bascherie, Barmbek Basch, Wohldorfer Straße 30, Hamburg DE
Anzeige
Die Fotos der Viertklässler werden erstmalig in einer Ausstellung zu sehen sein Foto: Grell
Hamburg: Bascherie, Barmbek Basch, Wohldorfer Straße 30 |

Fotografien statt Selfie: Barmbek Basch zeigt die Fotos der Kinder, die sie gemeinsam mit dem Künstler Georg Kühn erarbeitet haben

Von Karen Grell
Barmbek-Süd/Eilbek
Fotografieren ist mehr als mit dem Handy flugs mal ein „Selfie machen“ – das konnten Schüler der vierten Klasse der Grundschule Richardstraße eindrucksvoll während eines Foto-Kurses des Künstlers Georg Kühn lernen. Ihre Fotografien werden im März im Barmbek Basch ausgestellt. „Hier haben wir den Umgang mit der Kamera gelernt und wissen jetzt auch, wie ein interessantes Foto entstehen kann“, erklärt Marvin (10), dem der Kursus „richtig gut gefallen hat“. Motive für ihre Fotos haben die Schüler genug gefunden, denn schon auf dem Schulgelände, auf dem gerade ein komplett neues Schulgebäude entsteht, gibt es genug zu fotografieren.

Fotografieren als Schulfach

Spiegelungen in Pfützen, Baukräne in Aktion und auch mal ein verschlissener Papierkorb wurden zu perfekten Bildmotiven der jungen Künstler, die jetzt mit einer ersten Ausstellung an den Start gehen werden. Anna hatte den Kursus gewählt, weil sie „jetzt viel besser mit der Kamera umgehen kann“ und Marvin weiß, seitdem er bei Georg Kühn im Unterricht ist, wann man lieber nicht mit Blitz fotografieren sollte und wie man verhindern kann, dass ein Bild verwackelt und dabei unscharf wird. Künstler Georg Kühn, der die Stadtteile Eilbek und Barmbek-Süd so gut kennt wie „seine Westentasche“, brachte immer wieder überraschende und außergewöhnliche Anregungen mit in den Kursus. Etwa das „15-Uhr-Foto“, das immer exakt an demselben Standort pünktlich zu derselben Uhrzeit gemacht wurde – und doch ganz unterschiedliche Bilder entstehen ließ.

Werke hängen im Foyer

„Ich möchte den Kindern zeigen, was die Fotografie alles hergibt“, so Georg Kühn, der für die Ausstellung Großformate entwickelt hat und diese jetzt zusammen mit seinen jungen Teilnehmern auf Pappen verklebt hat. Den gesamten März über werden die Werke der Kids im Foyer des Barmbek Basch zu sehen sein und natürlich auch mit einer großen Vernissage eröffnet. Hier werden neben den Fotos auch interessante Foto-Trickfilme gezeigt, die ebenfalls während des Kurses entstanden sind. Eine ganz besondere Ausstellung also, die man nicht verpassen sollte.

Schulkinder stellen ihre Fotoarbeiten aus: 2. März, 18 Uhr, Barmbek Basch, Wohldorfer Straße 30, Eintritt frei
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige