Weltgebetstag 2017 in Barmbek: Philippinen - "Was ist denn fair?"

Anzeige
"A Glimpse of the Philippine Situation" von der philippinischen Künstlerin Rowena Apol Laxamana Sta Rosa (Foto: Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.)
Hamburg: Auferstehungskirche Barmbek | Der Weltgebetstag ist ein ökumenischer und weltweiter Gottesdienst, bei dem Menschen über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg miteinander in Verbindung sind. Sein Motto lautet: „Informiert beten, betend handeln“. Und so laden Frauen aus den Kirchengemeinden St. Bonifatius, Hamburg-Dulsberg, Alt-Barmbek, St. Franziskus und der Auferstehungskirche Nord-Barmbek dazu ein, im diesjährigen Weltgebetstags-Gottesdienst am Freitag, dem 3. März 2017 um 19 Uhr in der Auferstehungskirche Nord-Barmbek, Tieloh 22, unter dem Motto „Was ist denn fair?“ mehr von dem Land und dem Leben der Menschen auf den Philippinen zu erfahren.

Wer sich vorab kostenlos sowohl kulinarisch als auch mit einem Dia-Vortrag über die Philippinen informieren möchte, ist bereits um 18 h im Gemeindehaus, Tieloh 26, herzlich willkommen.

Auferstehungskirche Barmbek

Weltgebetstag
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige