Barmbek: Menschen

1 Bild

„Energiepolitik der Zukunft“-Podiumsdiskussion am 29. Juni um 19 Uhr

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 22.06.2017

Wie funktioniert der CO2-Handel eigentlich und wie halten wir die deutsche Industrie auch während der Energiewende wettbewerbsfähig? Wie lässt sich das Ziel der bezahlbaren Energie für Bürger und Unternehmen mit der Energiewende vereinbaren? Diese Themen möchte ich mit Ihnen diskutieren und lade Sie herzlich ein zur Veranstaltung Zukunft der Energiepolitik mit Dr. Götz Reichert, Centrum für Europäische Politik, Leiter...

1 Bild

Asklepios: Senat verscheucht wachsende Unternehmen

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 21.06.2017

Anlässlich der Ankündigung von Asklepios im Ausschuss für öffentliche Unternehmen, das Zentrallager aus Hamburg heraus zu verlagern, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Es ist absolut unbefriedigend, dass ein städtisches Unternehmen 200 Arbeitsplätze aus der Stadt verlagert, weil der rot-grüne Senat nicht genügend Flächen entwickelt. Geradezu...

1 Bild

Kindertagesstätten: Qualitätsverbesserung wird Schritt für Schritt umgesetzt – Eine gute Nachricht für Kinder, Eltern und Erzieherinnen und Erzieher

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 07.06.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Mit einem Maßnahmen-Bündel wird Hamburg die in den letzten Jahren erheblich gestiegen Absolventenzahlen in den Erziehungsberufen nochmals erhöhen. Auf dem Weg zum vereinbarten Betreuungsschlüssel von 1:4 in den Hamburger Krippen gibt es auf Wunsch der Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Hamburg (AGFW) eine Entzerrung der weiteren Verbesserungsschritte – bei Vorziehen eines nächsten Teilschrittes bereits zum 1....

1 Bild

Einladung zur SPD Bürgersprechstunde mit Sven Tode (MdHB)

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 02.06.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Der SPD-Bürgerschaftsabgeordnete Sven Tode lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu seiner nächsten Sprechstunde in sein Abgeordnetenbüro, Fuhlsbüttler Straße 458, ein: Montag, 12. Juni 2017, um 20.00 Uhr. Ob es um die Belange vor Ort geht in Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg oder um stadtweite Themen der Hamburger Politik, der Sozialdemokrat freut sich auf gute Gespräche. Interessierte können einfach vorbei...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

"Start-Up Stadt Hamburg"-Podiumsdiskussion mit Michael Kruse, MdHB

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 01.06.2017

Wann kommt das Thema Existenzgründung endlich auf den Lehrplan der Hamburger Schulen? Wie schaffen wir es, die wirtschaftlichen Cluster der Stadt für Start-Ups zu öffnen? Was muss getan werden, damit Hamburgs Behörden schneller Arbeitsgenehmigungen für hoch qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland erteilen? Mit Euch und Ihnen möchte Michael Kruse, MdHB wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen...

1 Bild

Gute Schulen in Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg - "Wichtiger Schritt für mehr Bildungsgerechtigkeit"

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | am 30.05.2017

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Sven Tode (SPD) Wahlkreisabgeordneter für Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg:"Schule und Bildung gehören zu Schwerpunkten der Sozialdemokratie. Wir fordern nicht nur in Sonntagsreden bessere Schulen für alle, sondern setzen unser Programm konsequent um. Dazu gehört der Ausbau Ganztagsschulen an den Grundschulen durch mehr Pädagogen und weiteren Schulkantinenbau, die Stärkung der Stadtteilschulen, um diese für...

1 Bild

Online-Umfrage zum Thema Radfahren auf Radfahrstreifen und Radwegen 1

Momke Sosna
Momke Sosna | Barmbek | am 20.05.2017

Wie erleben Sie das Radfahren auf Radwegen und Radfahrstreifen? Was nehmen Sie als größte Gefahr wahr oder worüber ärgern Sie sich? Antworten auf genau diese Fragen werden gesucht. Radfahren ist seit einiger Zeit ein viel diskutiertes Thema in Hamburg und das Ziel des Senats, Hamburg zu einer Fahrradstadt auszubauen, sorgt für viel Gesprächsstoff. Aus diesem Anlass beschäftige ich mich in meiner Masterarbeit an der...

2 Bilder

Straßenfest „Bunte Maile 2017" ein voller Erfolg!

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 16.05.2017

Hamburg: Köster-Stiftung | Bei sommerlichen Temperaturen fand am Sonntag (14. Mai 2017) das traditionelle Straßenfest „Bunte Maile“ statt. Die Veranstalter sorgten für ein buntes Programm aus Spaß, Spiel und Information. Für alle wurde etwas geboten, auf dem Flohmarkt konnte manche Rarität erstanden werden. Das DRK Hamburg Nord bot den Besuchern interessante Einblicke in die Rettungstätigkeit - der meist ehrenamtlichen Helfer. Im Stadtbus konnten sich...

1 Bild

Weggefährten für türkische Kinder in Barmbek gesucht!

Sylvia Börner
Sylvia Börner | Barmbek | am 16.05.2017

Mentorprojekt „Yoldas“ lädt zu Infoabend ein Barmbek. Spielen, Lesen, Hamburg erkunden – all das steht auf dem Programm, wenn sich ehrenamtliche Deutsch-Muttersprachler mit ihrem Mentee im Rahmen des Mentorprojekts „Yoldas“ der BürgerStiftung Hamburg treffen. „Yoldas“ ist das türkische Wort für „Weggefährte“. Als solche begleiten die Mentoren je ein sechs bis zehnjähriges Kind mit türkischer Migrationsgeschichte und...

1 Bild

Weggefährten für türkische Kinder in Barmbek gesucht!

Sylvia Börner
Sylvia Börner | Altstadt | am 16.05.2017

Hamburg: BürgerStiftung Hamburg | Mentorprojekt „Yoldas“ lädt zu Infoabend ein Barmbek. Spielen, Lesen, Hamburg erkunden – all das steht auf dem Programm, wenn sich ehrenamtliche Deutsch-Muttersprachler mit ihrem Mentee im Rahmen des Mentorprojekts „Yoldas“ der BürgerStiftung Hamburg treffen. „Yoldas“ ist das türkische Wort für „Weggefährte“. Als solche begleiten die Mentoren je ein sechs bis zehnjähriges Kind mit türkischer Migrationsgeschichte und...

1 Bild

Der 9. Mai ist der Europatag!

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 08.05.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Jährlich wird der Europatag am 9. Mai in der Europäischen Union gefeiert. Am 9.5.1950 stellte Robert Schumann seinen bahnbrechenden Plan zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl vor. Dieses war der Beginn der friedlichen Einigung Europas und der Grundstein der heutigen Europäischen Union. Dazu Dr. Sven Tode (SPD, MdHB), Wahlkreisabgeordneter für Barmbek, Uhlenhorst, Hohenfelde und Dulsberg:"Das Jahr...

1 Bild

Vortrag zur Hafenwirtschaft bei FDP Eppendorf-Winterhude

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 02.05.2017

Die Elbvertiefung verzögert sich weiter - und mit ihr wachsen die Probleme im Hamburger Hafen. Wir wollen über die viele Herausforderungen des Hafens sprechen: Hat die aktuelle Anbindung des Hafens durch Binnenschifffahrt, Eisenbahn und Straßen Zukunft? Halten die Brücken den steigenden Verkehr aus? Welche Chancen bieten Automatisierung und das Internet der Dinge für den Hafen? Die Elbvertiefung kommt, und alles ist in Butter...

1 Bild

Neues Beratungsangebot für Augenpatienten im UKE

Melanie Wölwer
Melanie Wölwer | Barmbek | am 27.04.2017

Hamburg: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) | Die Augenklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und der Blinden- und Sehbehindertenverein e.V. (BSVH) bieten ab Mai unter der Bezeichnung „Blickpunkt Auge“ eine neue Sprechstunde für Augenpatienten an. Bei „Blickpunkt Auge“ beraten Menschen mit Seheinschränkungen zweimal monatlich Ratsuchende zu nicht medizinischen Themen. Anlässlich des Starts von Blickpunkt Auge findet am Mittwoch, den 3. Mai 2017 um 14...

1 Bild

Neues Beratungsangebot für Augenpatienten im UKE

Melanie Wölwer
Melanie Wölwer | Barmbek | am 27.04.2017

Hamburg: Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) | Die Augenklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) und der Blinden- und Sehbehindertenverein e.V. (BSVH) bieten ab Mai unter der Bezeichnung „Blickpunkt Auge“ eine neue Sprechstunde für Augenpatienten an. Bei „Blickpunkt Auge“ beraten Menschen mit Seheinschränkungen zweimal monatlich Ratsuchende zu nicht medizinischen Themen. Anlässlich des Starts von Blickpunkt Auge findet am Mittwoch, den 3. Mai 2017 um 14...

1 Bild

Eintrittswelle in den SPD Distrikt Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde

Sven Tode
Sven Tode | Uhlenhorst | am 11.04.2017

Hamburg: Haus der Jugendverbände | Distriktsvorsitzender Sven Tode (MdHB, SPD): "Seitdem Martin Schulz als unser Kanzlerkandidat und Parteivorsitzender vorgeschlagen und gewählt wurde sind 16.080 Menschen neu in die SPD eingetreten. In unserem SPD Distrikt Barmbek-Uhlenhorst-Hohenfelde sind es mittlerweile über 30 neue Genossinnen und Genossen die sich engagieren." Viele neue Mitglieder sind übrigens Online bei uns eingetreten, konnte Sven Tode berichten....

2 Bilder

Bürgerbewegung "Pulse of Europe" – Ein starkes Signal zur richtigen Zeit

Sven Tode
Sven Tode | Altstadt | am 31.03.2017

Hamburg: Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg | In zahlreichen deutschen und europäischen Städten sind viele tausend Bürgerinnen und Bürger auf die Straße gegangen. Diese haben sich überparteilich zu der als „Pulse of Europe“ benannten Bürgerbewegung zusammengeschlossen, um für ein gemeinsames Europa zu demonstrieren. Allein hier in Hamburg waren es am vergangenen Sonntag knapp tausend Menschen, darunter auch einige Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft. In der...

1 Bild

Pulse of Europe: Ausrufezeichen gegen wachsenden Nationalismus

Michael Kruse
Michael Kruse | Barmbek | am 29.03.2017

Zur Aktuellen Stunde „Europa statt Nationalismus“ in der Bürgerschaft sagt der parlamentarische Geschäftsführer und europapolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Müssen EU transparenter, demokratischer und erfolgreicher machen „Die Stimmen für Europa und gegen den aufkeimenden Nationalismus auf unserem Kontinent werden immer lauter. Die Bewegung „Pulse of Europe“ setzt ein Ausrufezeichen für eine...

1 Bild

60 Jahre Römische Verträge

Sven Tode
Sven Tode | Barmbek | am 28.03.2017

Hamburg: Abgeordnetenbüro Barmbek | Vor 60 Jahren wurde der Grundstein für das heutige Europa gelegt. Am 25. März 1957 unterzeichneten Belgien, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Italien, Luxemburg und die Niederlanden die Römischen Verträge. Zugleich war die Unterzeichnung der Verträge die Geburtsstunde das Europäischen Parlaments und des Europäischen Gerichtshofs. Die Idee Europas ist ein Paradebeispiel für ein freies, gerechtes und solidarisches...

1 Bild

Kindergottesdienst in Barmbek: Was feiern die Christen eigentlich an Ostern?

Birgit Wirtz
Birgit Wirtz | Barmbek | am 26.03.2017

Hamburg: Gemeindehaus Auferstehungskirche Barmbek | Am Sonntag, dem 2. April 2017, findet im Gemeindehaus der Auferstehungskirche Barmbek, Tieloh 26, von 10 - 11.30 Uhr der nächste Kindergottesdienst statt. Dort basteln, singen und tanzen die Kinder und lernen dabei mit viel Spaß das Kirchenjahr kennen. Außerdem erfahren die Kinder diesmal viel Wissenswertes über das Osterfest. Die kostenlose Kinderkirche ist offen für alle Kinder im Alter von 4 bis 11 Jahren, eine...

3 Bilder

Betreute Urlaube für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: Freie Plätze!

Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V.
Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. | Barmbek | am 03.03.2017

Einfach mal spontan die Koffer packen und für ein paar Tage dem Alltag entfliehen...für Menschen mit Demenz und ihre pflegenden Angehörigen so gut wie unmöglich. Sie brauchen Vorlaufzeit, akribische Vorbereitung und Unterstützung vor Ort. Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. bietet deshalb betreute Urlaube an der Ostsee an. Es sind noch Plätze frei! Die nächste Reise geht ins schöne Ostseebad Rerik: Vom 22. April bis zum...

1 Bild

FDP Hamburg-Nord: Bläsing und Wichmann-Reiß als Vorsitzende bestätigt

Andreas Schweizer
Andreas Schweizer | Barmbek | am 16.02.2017

PRESSEMITTELUNG DER FDP HAMBURG-NORD Die Freien Demokraten in Hamburg-Nord haben auf ihrem Bezirksparteitag turnusmäßig ihren Vorstand für die nächsten zwei Jahre neu gewählt. Der seit 2009 amtierende, bisherige Vorsitzende Robert Bläsing aus Langenhorn ist mit großer Mehrheit erneut gewählt worden. Der 34 Jahre alte Verwaltungsbeamte ist als Vertreter des mitgliederstärksten Bezirksverbandes innerhalb der FDP Hamburg...

1 Bild

Integrationsfonds für Hamburg-Nord: Bolzplatz Höpen in Langenhorn wird saniert 2

Alexander Kleinow
Alexander Kleinow | Langenhorn | am 09.02.2017

Hamburg: Sportplatz Höpen | Der Bolzplatz Höpen im Stadtteil Langenhorn ist ein beliebter Treffpunkt für Freizeitfußballer aller Altersgruppen. Die Bespielbarkeit des Rasens hatte in den letzten Jahren allerdings spürbar gelitten – nun soll er für ca. 185.000 Euro saniert werden. Das Bezirksamt Hamburg-Nord hatte sich auf Initiative der SPD-Fraktion im Regionalausschuss um Mittel aus dem Integrationsfonds der Hamburgischen Bürgerschaft beworben, um...

1 Bild

Förderung der Mensen in Hamburg – Rot-Grün stärkt studentische Infrastruktur

Sven Tode
Sven Tode | Rotherbaum | am 03.02.2017

Hamburg: Studierendenwerk Hamburg | Aus Mitteln des Sanierungsfonds sollen Investitionen in die Mensen des Hamburger Studierendenwerkes in Höhe von insgesamt 480.000 Euro ermöglicht werden. Über einen entsprechenden Antrag der rot-grünen Regierungskoalition beschließt heute die Bürgerschaft. Mit dieser Finanzspritze soll die Anschaffung modernster Küchengerätschaften ermöglicht werden, um so sowohl die Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des...

1 Bild

Trauer gehört ins Leben - Infoabend

Barbara Bischof
Barbara Bischof | Barmbek | am 14.12.2016

Hamburg: Bürgerhaus in Barmbek | Trauer gehört ins Leben Ein Infoabend für Neugierige, Interessierte, Freunde, Angehörige und Trauerende Das Thema Trauer gerät in unserer funktionsorientierten Gesellschaft oftmals in den Hintergrund – wahrnehmbar als Berührungsängste und Unsicherheit im Umgang mit Trauernden Menschen, die mit Tod und Abschied konfrontiert sind fühlen sich häufig allein gelassen. Diese Veranstaltung informiert über Trauerprozesse und Wege...

1 Bild

Tauern und Weiterleben - Eine Gruppe für Frauen

Barbara Bischof
Barbara Bischof | Barmbek | am 14.12.2016

Hamburg: Bürgerhaus in Barmbek | Trauern und Weiterleben Eine Gruppe für Frauen Der Verlust eines geliebten Menschen hinterlässt tiefe Spuren. Trauer verändert den Blick auf die Welt, zunächst ist nichts mehr, wie es einmal war. Trauernde können große emotionale Schwankungen erleben. In dieser Lebensphase entlastet es einen geschützten Raum zu haben. Es gibt viele Normen wie Trauer zu sein hat. Hier ist Jede mit ihrer Art des Umgangs...