Auf Handy-Imitat hereingefallen

Anzeige
Opfer kaufte Handy-Imitat Symbolfoto: wb

Opfer kaufte angeblich ein iPhone 6 für 400 Euro

Ohlsdorf Zwecks Übergabe und Bezahlung eines über eine Internetplattform erworbenen Handys trafen sich kürzlich ein junger Mann und der Verkäufer in einem Croqueladen in Ohlsdorf. Nachdem der 24-Jährige 400 Euro gezahlt hatte, bekam er einen Karton mit dem iPhone 6 und warf einen kurzen Blick darauf. Dann trennte man sich. Der Käufer setzte sich in sein Auto und packte das Gerät ganz in Ruhe aus. Kurz darauf kam das böse Erwachen: Es handelte sich um ein zwar funktionsfähiges, aber viel billigeres Imitat in schlechterer Qualität. Die IMEI-Nummern auf Mobiltelefon und Verpackung stimmten nicht überein. Die Geschädigte kannte nicht einmal den Namen des 22 bis 28 Jahre alten Betrügers. Das LKA 5 ermittelt. (th)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige