Enkel ersticht Großmutter

Anzeige
Ein 36-Jähriger soll seine Großmutter erstochen haben Symbolfoto: wb

36-Jähriger gilt als dringend tatverdächtig

Barmbek Die Politzei nahm am vergangenen Sonnabend am späten Nachmittag in einer Wohnung an der Oldachstraße einen Mann fest, der dringend tatverdächtig ist, seine Großmutter getötet zu haben. Der 36-Jährige, der zuvor selbst über Notruf die Polizei verständigt hatte, stach auf die Frau mit einem Messer ein, fügte ihr dabei schwerste Verletzungen zu, an denen sie später im Krankenhaus starb. Der Beschuldigte, der sich vor Ort widerstandslos festnehmen ließ und die Aussage verweigerte, sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an. (th)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
397
Rainer Stelling aus St. Georg | 14.06.2016 | 13:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige