Kind und zwei Frauen bei Unfall verletzt

Anzeige
Hamburg-Barmbek: Bei einem Autounfall auf der Hamburger Straße wurde ein Kind und zwei Frauen verletzt Symbolfoto: mdt
Hamburg: Humboldtstraße |

Autofahrer fährt in Barmbek trotz roter Ampel in den Kreuzungsbereich ein

Barmbek Der 22 Jahre alte Unfallfahrer war am Sonnabend (22. April) gegen 14.35 Uhr mit seinem Golf auf der Hamburger Straße in Richtung Winterhuder Weg unterwegs. An der Kreuzung Hamburger Straße, Ecke Humboldtstraße ignorierte der 22-Jährige nach derzeitigem Ermittlungsstand offenbar eine rote Ampel und fuhr in die Kreuzung. Dort kam es zu einem Zusammenstoß mit einem VW Touran. Der 39-jährige Touran-Fahrer war im Begriff, die Hamburger Straße in Richtung Humboldtstraße zu überqueren.

Drei Verletzte

Durch die Kollision wurde der Touran gegen eine Radfahrerampel geschleudert und kam dort zum Stehen. Im Golf wurde die 22-Jährige Beifahrerin schwer und ein dreijähriges Mädchen leicht verletzt. Beide wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 22 Jahre alte Beifahrerin im Touran kam ebenfalls leicht verletzt in ein Krankenhaus. Ein dreijähriger Junge, der auch im Touran saß, blieb wie die zwei Fahrer unverletzt. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige