Kleinwagen rammt Polizeiauto

Anzeige
Bei der Kollision wurde der Streifenwagen gegen eine Hauswand geschleudert Foto: CityNewsTV

71-Jährige übersieht Fahrzeug mit Sonderrechten: Unfall mit drei Verletzten

Steilshoop Am Montag sind bei einem Unfall zwischen einem Streifenwagen der Polizei und einem Kleinwagen drei Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Funkstreifenwagen mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn die Ellernreihe in Fahrtrichtung Hegholt. An der Ecke Steilshooper Allee/Ellernreihe wollten die Beamten bei Rotlicht über die Kreuzung. Eine 71-Jährige Frau übersah offenbar den Streifenwagen und kollidierte frontal mit dem Polizeiauto. Bei dem Zusammenstoß wurde der Einsatzwagen gegen ein Verkehrszeichen und eine Hausmauer geschleudert. Die 71-Jährige erlitt eine Brustkorbverletzung und wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der 23-jährige Fahrer des Funkstreifenwagens und seine 25-jährige Beifahrerin konnten nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Bei beiden Autos entstand erheblicher Sachschaden. (mdt)
Anzeige
Anzeige
1 Kommentar
7
Arnold Schott aus Bramfeld | 12.12.2015 | 18:38  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige