offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Barmbek
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 2.427 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 3
2 Bilder

Hamburgs Abgeordnete streiten um Berichte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 8 Stunden, 39 Minuten

2017 soll Wirtschaftsförderung im Bezirk Wandsbek wieder dokumentiert werden Wandsbek Das Bezirksamt Wandsbek vernachlässigt die regionale Wirtschaft, hat die Wirtschaftsförderung eingestellt und gibt auch keinen jährlichen Bericht mehr zum Thema heraus, meint der CDU-Bezirksabgeordnete Sören Niehaus. Die Tradition der Wirtschaftsförderungberichte geht auf einen Beschluss der Bezirksversammlung aus dem Jahr 1999 zurück....

3 Bilder

14 Männer unter einem Dach in Barmbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 8 Stunden, 43 Minuten

Wohnen und Leben für Erwachsene mit Assistenzbedarf in Hamburg Von Ruth Heume Barmbek „Matthiashaus“ steht in großen Buchstaben auf den roten Klinkern. „Hellbrookstraße“ sagen die Bewohner. Das Haus Hellbrookstraße 18 gehört der Ev.-luth. Kirchengemeinde Nord-Barmbek und war früher ein Gemeindehaus. Seit 1999 ist es an die alsterdorf assistenz ost vermietet und wird als Wohnhaus für Erwachsene mit Assistenzbedarf genutzt....

3 Bilder

Rübenkamp: Baracke oder Denkmal?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 17 Stunden, 26 Minuten

100-jähriges Haus in Barmbek als „Behelfsheim“ eingestuft. Nachbarn wehren sich Von Daniela Barth Barmbek Erhard Ruskowski versteht es einfach nicht. Der 71-Jährige echauffiert sich regelrecht ob des „Unsinns“, der am Rübenkamp 111 gerade passiert. „Weshalb bringen die hier nicht einfach zwei Flüchtlingsfamilien unter, anstatt abzureißen. Das Haus ist doch noch gut!“, poltert er los. „Und wieso mussten die hier auch die...

1 Bild

Wer fuhr den Unfallwagen in Barmbek?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 17 Stunden, 32 Minuten

Hamburg: Nordheimstraße | Für den Verkehrsunfall mit Sachschaden in der Steilshooper Allee werden Zeugen gesucht Barmbek In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag (26./27. November) gegen 1 Uhr morgens hat sich in der Steilshooper Allee (Höhe Nordheimstraße 15-17) ein Verkehrsunfall ereignet. Es entstand nur Sachschaden, keine Personenschäden. Das Unfall-Auto ist eine Mercedes Limousine dunkelbau metallic E240. Zwei junge Männer kamen unabhängig...

2 Bilder

Hochbahn fällt 477 Bäume in Hamburg 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 17 Stunden, 39 Minuten

Hamburg: Hebebrandtstraße | Massenhafte Fällungen am Gleisdreieck an der Hebebrandtstraße – aus Sicherheitsgründen Von Daniela Barth Ohlsdorf Es täuscht nicht. Auf dem Gleisdreieck an der Hebebrandtstraße, Ecke Tessenowweg und entlang der Langenbeckshöh wird es immer kahler. Schon Anfang 2016 waren hier zirka 2.800 Bäume gefällt worden: Die Hochbahn baut – wie berichtet – einen Busbetriebshof für hunderte Busse. Trauer und Empörung bei vielen...

2 Bilder

Große Pflanzaktion in Steilshoop

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.11.2016

163 neue Bäume und Sträucher für Kita – Firma Fielmann macht‘s möglich Steilshoop Mehr als 20 Erwachsene und zehn Kinder hatten am Sonnabend (26. November) auf dem Gelände der Evangelischen Kita des Diakonie-Hilfswerks am Georg-Raloff-Ring alle Hände voll zu tun: Es galt, eine Spende der Firma Fielmann in die Erde zu bringen. Genau 163 Pflanzen, darunter Eiben, Koniferen, Hartriegel, weitere heimische Sträucher und Stauden...

1 Bild

Tennis-Nachwuchs in Hamburg fördern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.11.2016

Hamburg: Borchertring 42 | THC am Forsthaus verschenkt am 10. Dezember in Steilshoop Schläger und Bälle an Kinder Von Michael Hertel Steilshoop „Tennis auf die Schulhöfe“ heißt eine neue pfiffige Aktion des THC am Forsthaus (rund 400 Mitglieder) zur Nachwuchsgewinnung: Kinder und Jugendliche (Alter: 8 bis 14 Jahre), die sich am Sonnabend, 10. Dezember, ab 18 Uhr im Vereinsheim im Borchertring 42 einfinden, bekommen einen Tennisschläger und ein...

1 Bild

Bühne frei für Hamburgs Musikerinnen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.11.2016

Hamburg: Elsastr. 41 | Auftrittsmöglichkeit für junge Singer-Songwriterinnen im Trockendock in Barmbek – Bewerbung bis 15. Dezember Barmbek Der musikalische Nachwuchs aus Barmbek und Umgebung hat schon lange seine Bühne im Trockendock. Aber Frauen sind auf allen Hamburger Bühnen immer noch unterrepräsentiert. Das soll sich ändern – zumindest am 3. Februar 2017. Denn dann ist die Bühne im großen Saal des Jugendmusikzentrums für junge...

1 Bild

Endlich! SeniorenTreff Dulsberg hat neue Stühle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 30.11.2016

Hamburg: Dulsberg Süd 12 | Nach drei Jahren Wartezeit: Senioren können endlich wieder bequem und sicher sitzen Dulsberg Die Nachricht verbreitete sich im Stadtteil Dulsberg, wie keine andere in den letzten Monaten: Die vor drei Jahren angeforderten Stühle für den SeniorenTreff Dulsberg sind endlich eingetroffen (das Wochenblatt berichtete mehrfach). So richtig glauben wollte daran schon lange niemand mehr. Aus der Not heraus hatte sich Leiterin...

2 Bilder

Knappe Niederlage für Barmbeker Kicker

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.11.2016

SV Uhlenhorst-Adler verliert 2:3 gegen SpVgg. Billstedt-Horn Von Thomas Hoyer Barmbek Die SpVgg. Billstedt-Horn scheint den Bezirksligakickern des SV Uhlenhorst-Adler einfach nicht zu liegen. Im Hinspiel unterlag das Team von Trainer Adriano Napoli beim Aufsteiger nach 3:0-Halbzeitführung noch mit 3:4. Am vergangenen Sonntag waren es diesmal die Barmbeker, die auf eigenem Kunstrasen 0:3 zurücklagen, doch schafften sie es...

1 Bild

Blechbläser-Ensemble musiziert in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 30.11.2016

Hamburg: Hohnerkamp 22 | Klassische Weihnachtslieder am 2. Advent in der Kirche St. Wilhelm Bramfeld Am Sonntag, 4. Dezember, spielt das Orchester Elmenhorst festliche Musik zur Adventszeit in der Kirche St. Wilhelm in Bramfeld, Hohnerkamp 22, unter der Leitung von Detlef Surmann. Klassische Weihnachtslieder und bekannte Kompositionen von Bach, Händel, Brahms und Tschaikowski, sowie moderne und weihnachtliche Arrangements bieten dem Zuhörer einen...

1 Bild

Blutspender in Barmbek gesucht

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.11.2016

Hamburg: Steilshooper Str. 2 | Rund um die Fest- und Ferientage ist Spenderblut in Hamburg besonders gefragt Barmbek Gerade in den Tagen rund um Weihnachten und den Jahreswechsel ist eine Blutspende ein besonderes Geschenk. Zahlreiche Patienten mit schweren Erkrankungen sind darauf angewiesen, dass ihre Behandlungen auch an den Feiertagen durchgeführt werden können. Dafür sind aus Spenderblut hergestellte Therapiemittel erforderlich. Aber Weihnachtszeit...

2 Bilder

Barmbek: Häuser-Abriss in zwei Etappen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.11.2016

Hamburg: Lämmersieth 9 | Am Lämmersieth/Ecke Bramfelder Straße entsteht stückweise ein neuer Wohnkomplex Barmbek Gleich mehrere alte Gebäude an der Ecke Bramfelder Straße/Lämmersieth fielen im September dem Bagger zum Opfer. Sie gehörten zum Bestand der Hanseatischen Baugenossenschaft Hamburg (HBH). In dem Gebäudekomplex Bramfelder Straße 34 und 36 sowie Lämmersieth 1 bis 9 befanden sich 67 Wohnungen, ein Ladenlokal sowie die Geschäftsstelle der...

1 Bild

Prozess: Messerattacke auf Hamburger Taxifahrer

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.11.2016

Serdar Y. steht als mutmaßlicher Täter vor Gericht. Zudem muss er sich mit seiner Mutter wegen versuchten Mordes verantworten Bramfeld/Neustadt Ausgangspunkt eines schweren Verbrechens an dem Taxifahrer Gerold H. (61) ist die Kreuzung Drosselstraße/Bramfelder Straße. In der Nacht zum 7. Mai 2014 nahm der Taxifahrer dort einen Fahrgast auf. Der Mann ließ sich zum Tschaikowskyplatz fahren. Dort bat der Taxifahrer um sein...

4 Bilder

Junge Barmbeker wollen Stadtteil attraktiver gestalten

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 30.11.2016

Auf dem 2. Jugendforum fordern Schüler bezahlbare Wohnungen und mehr Sicherheit. Hamburgs Jugendsenatorin ist beeindruckt Von Silvia Stammer Barmbek Unter dem Motto „Create Barmbek“ sagten Jugendliche, wo’s kneift im Quartier – und die Senatorin hörte zu. Junge Leute sind doch heute gar nicht mehr interessiert an ihrem Stadtteil. Die gucken nur noch auf ihr Smartphone und interessieren sich für nichts. Soweit die...