offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Barmbek
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 2.608 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 5
1 Bild

Klönabend in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | vor 2 Tagen

Hamburg: Ellernreihe 88 | Der Bürgerverein lädt regelmäßig interessante Persönlichkeiten zum Gespräch. Der nächste Termin ist im Juni Bramfeld Auf Einladung des Bürgervereins Bramfeld gastierte der CDU-Landesvorsitzende Roland Heintze kürzlich im Vereinslokal des Bramfelder SV. Zwei Stunden lang hatten die rund 50 anwesenden Mitglieder die Möglichkeit, ihre Fragen an Heintze los zu werden. Leidenschaftlich diskutiert wurden dabei unter anderem über...

1 Bild

Ensemble Platz Frei zeigt „Sushi für alle“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 2 Tagen

Hamburg: Lorichsstraße 28a | Im April und Mai treten die Schauspieler in Barmbek, Eppendorf und Meiendorf auf Von Kathrin Petersen Barmbek/Eppendorf/Meiendorf Es ist alles nur Fassade: Das Theaterstück „Sushi für alle“ zeigt eine Familie, die nach außen heil wirkt, in Wahrheit jedoch tief zerrüttet ist. Die Komödie ist die fünfte Produktion des Ensembles Platz Frei unter der Leitung von Winfried Siebert. Der Zahnarzt Dr. Alban Lenz (Benedikt Mathew)...

2 Bilder

Antiquitäten Schmidt-Rüdiger schließt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | vor 3 Tagen

Hamburg: Winterhuder Weg 30 | Nach 40 Jahren Abschied von der Berufung – Räumungsverkauf läuft Uhlenhorst Ihre Rubinhochzeit (40 Jahre) hat sie mit ihrem Mann kürzlich im Rahmen einer Reise an die Ostsee gefeiert. Zugleich steht für Kaja Schmidt-Rüdiger (74) noch ein zweiter Festtag an. Im September vor 40 Jahren galt ihre zweite Liebe einem Geschäft am Winterhuder Weg 30: Hier eröffnete sie ihren Antiquitätenladen, den sie im Sommer aufgeben möchte....

1 Bild

Ein Kuscheltier zieht bei Fredi ein

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 3 Tagen

Hamburg: Bramfelder Straße 9 | Hamburger Puppentheater zeigt am 30. April „Hier kommt Kofferknut!“ für Kinder ab vier Jahren Barmbek Fredi ist glücklich: Sie hat ein neues Zimmer und neue „Möbel“! Lauter kleine Schätze vom Sperrmüll. Doch als Fredi alles eingeräumt hat, hört sie plötzlich eine Stimme – der Kofferknut ist da! Und er will bleiben! Der Kofferknut ist ein Kuscheltier, das eigentlich dem kleinen Frederik gehört und eher zufällig bei der...

2 Bilder

HG Hamburg-Barmbek: Fast am Ziel der Träume

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 3 Tagen

HGHB-Sieg gegen Neumünster – Verfolger verliert in Kiel Von Thomas Hoyer Barmbek Das Tor zur 3. Liga steht für die Handballer der HG Hamburg-Barmbek zwei Spieltage vor Saisonschluss ganz weit offen. Der immer noch ungeschlagene Oberliga-Spitzenreiter besiegte in eigener Halle am vergangenen Sonnabend den Tabellenvierten WIFT Neumünster mit 34:31 (16:17), während Verfolger HSG Ostsee Neustadt/Grömitz bei der „Zweiten“ des...

2 Bilder

Uhlenhorst 17: Hoch hinaus geplant

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 3 Tagen

Hamburg: Oberaltenallee | Bauvorhaben Leo-Leistikow-Quartier: Kleine Läden und 175 neue Wohnungen in der Oberaltenallee Von Nicole Kuchenbecker Barmbek/Uhlenhorst Ein neuer Wohnungskomplex soll her. An der Oberaltenallee sollen 175 Wohneinheiten auf 4700 Quadratmeter entstehen. Kurzfristig, denn Wohnraum ist bekanntlich knapp in der Hansestadt. Daher laufen die Planungen zum Bebauungsplan-Entwurf Uhlenhorst 17 auf Hochtouren. Das Bauvorhaben soll...

1 Bild

Hamburger Polizei fasst drei Einbrecher

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 3 Tagen

Hamburg: Dakarweg | Das Trio soll im Dakarweg und am Rübenkamp Lauben aufgebrochen haben Barmbek/Winterhude Bereits am Sonntag (23. April) hat die Polizei drei Männer (21, 25, 29) vorläufig festnehmen können, die im Verdacht stehen eine Serie von Laubenaufbrüchen in zwei Kleingartenvereinen am Dakarweg sowie am Rübenkamp begangen zu haben. Zwei Mittätern gelang die Flucht. Beamte des Polizeikommissariats 31 waren am Sonntagvormittag alarmiert...

1 Bild

Kind und zwei Frauen bei Unfall verletzt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | vor 4 Tagen

Hamburg: Humboldtstraße | Autofahrer fährt in Barmbek trotz roter Ampel in den Kreuzungsbereich ein Barmbek Der 22 Jahre alte Unfallfahrer war am Sonnabend (22. April) gegen 14.35 Uhr mit seinem Golf auf der Hamburger Straße in Richtung Winterhuder Weg unterwegs. An der Kreuzung Hamburger Straße, Ecke Humboldtstraße ignorierte der 22-Jährige nach derzeitigem Ermittlungsstand offenbar eine rote Ampel und fuhr in die Kreuzung. Dort kam es zu einem...

2 Bilder

Elf Eier ins Nest gelegt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 19.04.2017

SV Barmbek verliert trotz hartem Kampf seine Nachholspiele mit 3:9 und 1:2 Von Thomas Hoyer Barmbek Sicherlich weitaus mehr versprochen hatten sich die Kicker des SV Barmbek von ihren beiden über Ostern ausgetragenen Nachholspielen in der Kreisklasse A8. Nachdem das Team von Trainer Benjamin Schmidt am Karfreitag auf eigenem Platz gegen den Tabellendritten GW Eimsbüttel II gleich mit 3:9 unter die Räder gekommen war, ...

1 Bild

Wenn ein Brummbär zur Mama wird

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 19.04.2017

Hamburg: Bramfelder Straße 9 | Hamburger Puppentheater zeigt „Gans der Bär“ für Kinder ab drei Jahren Bramfeld „Mama“ quakt das Gänseküken, als es aus dem Ei schlüpft, das dem Bären direkt vor die Füße gekullert ist. „Moment mal“, brummt der Bär, „ich bin doch nicht deine Mama. Ich bin ein Bär! ... und du bist – anders!“ Doch davon will die kleine Gans nichts wissen. Sie klettert wie ein Bär und erledigt schließlich sogar den Fuchs. Hat der Bär sich...

1 Bild

Vom Meister der Gitarre lernen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 19.04.2017

Hamburg: Alter Teichweg 200 | Rafael Aquirre Miñarro gibt Konzert im Kulturhof Dulsberg und Kursus Dulsberg Der spanische Gitarrist Rafael Aguirre Miñarro gewann zwölf erste Preise in wichtigsten Wettbewerben auf der ganzen Welt, sein breit gefächertes Repertoire führte ihn in 28 Länder. Am Freitag, den 21. April, zeigt er sein Können auf der Bühne des Kulturhofes Dulsberg. 1984 in Malaga geboren begann Aguirre seine musikalische Ausbildung im Alter...

2 Bilder

Vorhang auf für Hamburger Puppentheater

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 19.04.2017

Hamburg: Bramfelder Straße 9 | Kulturbehörde unterstützt Bühne in Barmbek, die zunehmend auch auf ein Abendprogramm für Erwachsene setzt Von Daniela Barth Hamburg-Barmbek Der Stadtteil Barmbek entpuppt sich mehr und mehr als Hort kultureller Perlen – und wird nun offenbar endlich auch politisch entsprechend gewürdigt und, noch viel wichtiger, auch gefördert. Neben großen Plänen wie einer Theatermeile mit Jungem Schauspielhaus und Theaterakademie am...

1 Bild

Neues Quartier von Barmbek stellt sich vor

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Eppendorf | am 19.04.2017

Hamburg: Kümmellstraße 7 | Ausstellung der Mesterkamp-Pläne im Bezirksamt Hamburg-Nord Barmbek Wer wissen will, wie es am Standort des Busbetriebhofs Mesterkamp in Barmbek-Süd weitergehen wird, kann sich über die Ergebnisse des städtebaulichen Wettbewerbs im Bezirksamt Hamburg-Nord informieren. 14 Büros hatten sich beworben, gewonnen hat der Entwurf des Büros „florian krieger architektur und städtebau aus Darmstadt“ zusammen mit dem Büro „ST raum a....

2 Bilder

Erfolgreiche Tischfußball-WM

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Winterhude | am 18.04.2017

Hamburg: Jarrestraße 20 | Deutsche Männer räumen auf Kampnagel ab. 38 Nationen waren bei der Weltmeisterschaft in Hamburg dabei Hamburg Viel Lob und großer Zuspruch für die Tischfußball-WM in Hamburg (das Wochenblatt berichtete). Über Ostern drehte sich auf Kampnagel in Winterhude alles um das Tischfußball-Event des Jahres. Knapp 850 Spieler aus 38 Nationen traten zum ITSF World Cup an. Der Zuschauerandrang war riesig: zwischenzeitlich wurden keine...

1 Bild

Osterbek-Sturm nur ein laues Lüftchen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 11.04.2017

Nach zwei „zu Null“-Niederlagen ist für den SC Osterbek der Aufstiegsplatz in Gefahr Von Thomas Hoyer Bramfeld Geht den Kickern des SC Osterbek auf der Zielgeraden der Hamburger Kreisklasse 4 die Puste aus? Nach dem überraschenden 0:3 am Vorwochenende gegen tus Berne, der ersten Niederlage nach elf Heimsiegen in Folge, folgte am vergangenen Sonnabend ein enttäuschendes 0:4 bei der „Zweiten“ des SC Poppenbüttel. Die...