Geschwächt– aber guten Mutes

Anzeige
Die Neuzugänge des SC Urania (v. l.): Benjamin Körner, Lukas Maib und Dennis Voß.

SC Urania startet mit drei Neuzugängen in die Saison

BARMBEK. Der SC Urania zählt zwar nach seinem Abstieg nicht zu den Favoriten in der Kreisliga 5, doch haben es sich die Verantwortlichen und die Mannschaft zum Ziel gesetzt, oben mitspielen. „Ein Platz unter den Ersten Fünf sollte es schon sein“, so Trainer Jimmy Güclü. „Ab Oktober werden wir wissen, wo der Zug hinfährt.“
Im aktuellen Kader stehen 21 Kicker, wobei noch dringend ein weiterer Torwart gesucht wird. „Auch ein neuer Mann würde unserer in der Vorbereitung längst nicht immer sattelfesten Abwehr gut tun“, so Jimmy Güclü, der in der Winterpause eigentlich nur bis zum Saisonende an seine alte Wirkungsstätte zurück gekehrt war, um das Auseinanderbrechen der Mannschaft zu verhindern, aber sich mittlerweile an der Habichtsraße wieder so wohl fühlt, dass er geblieben ist.
Allerdings muss der Coach in Zukunft auf drei wichtige Spieler verzichten. „Ich bin sehr enttäuscht gewesen, dass Timo Schöning und Saban Fazliji trotz zunächst gegenteiliger Äußerungen gegangen sind“, so Jimmy Gülcü. „Auch Tayfun Bodur hätte ich gern behalten, auch wenn jeder Spieler ersetzbar ist.“ Mit Dennis Voß, Lukas Maib, Benjamin Körner rückten nur drei neue Kicker in den Kader, von denen sich der Trainer einiges erhofft.
Dass die Truppe um Kapitän Timo Sals auf einem guten Weg ist, zeigte sich in der Vorbereitung, die zum Teil von Jimmy Güclüs früherem Co-Trainer Horst Wolters geleitet wurde.
In der 1. Runde des Oddset-Pokals treffen die Barmbeker auf Eintracht Lokstedt (29.7., 15 Uhr, Schützenhof).
Zweifellos ein Prestigeduell, denn während Urania absteigen musste, konnte Lokstedt, der direkte Konkurrent, die Klasse halten. Zum Punktspielauftakt kommt am 5. August der VfL Hammonia an die Habichtstraße (10.45 Uhr).
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige