GO! vergibt Spenden an soziale Einrichtungen

Anzeige
Die Jugendmannschaft des Hamm United FC bekommt neue Trainingsanzüge übergeben von Marcos Fernandoz, GO! Mitarbeiter und Co-Trainer. Foto: pi

Mitarbeiter des Kurierunternehmens engagieren sich für Hilfsprojekte

Hammerbrook. „Wer hilft, tut auch immer etwas für sich selbst“, sagt Annemarie Dose, Gründerin der Hamburger Tafel. Die soziale Einrichtung die täglich mit mehr als 100 Helfern im Einsatz ist freut sich über die Hilfe aus der Privatwirtschaft. Die Hilfe geht über die jährliche Geldspende 5000 Euro hinaus. So leistet das Logistikunternehmen zahlreiche Kurierfahrten kostenfrei für die Tafel.
Die finanzielle Unterstützung sozialer Hilfsleistungen konnten die Logistikexperten 2011 noch ausweiten und überreichten dem Kinder-Hospiz-Sternenbrücke ebenfalls einen Scheck von 5000 Euro. Den Mitarbeitern von Go! ging das Schicksal der Kinder des Hospizes besonders nah ans Herz. Ein sozialer Tag wurde ins Leben gerufen um das den die Hilfseinrichtung in Rissen direkt zu unterstützen. Im Laufe eines Tages haben 25 Helfer den Spielplatz und die Grünanlagen wiederhergestellt.
Doch auch in Hamm wurde das Kurierunternehmen aktiv. Der Jugendmannschaft des Hamm United FC spendierten Sie kurzerhand einen Satz neuer Trainingsanzüge, die die jungen Nachwuchskicker begeistert entgegen nahmen. (mt)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige