Auf dem Weg zu sich selbst

Anzeige
Claudia Isbarn Foto: J.-M. Müller/wb
Hamburg. Schock für Angela Kramer Lippert: Ihr Mann verlässt sie nach 20 Jahren Ehe für ein jüngeres, mexikanisches Model. Doch nachdem der erste Schock überwunden ist, siegt die Freude über die neu gewonnene Freiheit. Doch auch die ist schnell verflogen. Wie wird die sonst so starke Frau mit dem Alleinsein fertig? Claudia Isbarn spielt in „Meine tolle Scheidung“ eine Frau auf ihrem Weg zu sich selbst - exzentrisch, anrührend und extrem komisch. (mk)

Donnerstag, 6. März, 20 Uhr das kleine Hoftheater, Bei der Martinskirche 2. Eintritt 18 Euro, erm. 16 Euro, Karten unter Tel.: 68 15 72 oder hoftheater.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige