Helena Rauova: Bilder, die fröhlich stimmen

Anzeige
„Zwei Würmer für Horst“ heißt diese Bild in Acryl Foto: Rauova

Hamburger Künstlerin zeigt Collagen im Gutshaus Glinde

Glinde In der Reihe „Kunst im Gutshaus“ zeigen Kunstverein Glinde und Sönke-Nissen-Park-Stiftung bis Ende März Werke der Hamburger Kunstmalerin Helena Rauova. Silke Löbbers, Vorsitzende der Stiftung, wird die Ausstellung am kommenden Donnerstag eröffnen. Die Künstlerin wird anwesend sein. Helena Rauova stammt aus Tschechien und lebt seit vielen Jahren in Hamburg. Sie hat an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in der Hansestadt Illustration und Kommunikationsdesign studiert und ist als freie Malerin tätig. Ihr umfangreiches Werk enthält auch Collagen, Plakate, Zeichnungen und Stillleben. Ihre Bilder offenbaren bei jeder Betrachtung neue unverwechselbare Formen und Figuren. Lebendig, heiter und farbenfroh strahlen sie eine positive Stimmung aus.
Bei der Werkauswahl für die Ausstellung im Gutshaus Glinde hat sich Helena Rauova auf Porträts und Collagen konzentriert. Lebendig und farbenfroh strahlen ihre Gemälde eine positive Stimmung aus. Ziel der Kunstmalerin ist es, diese auch in den Betrachtern ihrer Bilder auszulösen. Helena Rauovas Arbeiten in Acryl und Collage besitzen zum Teil große Formate und sind in einer eher sparsamen Farbpalette je Bild gehalten. Sich auf wenige tragende Farben beschränkend, gelingt es der Künstlerin, mit geschickter Anordnung und einem faszinierenden Nuancenspiel der Farbfelder eine heiter stimmende Bildatmosphäre zu schaffen.

Filigrane Tiefe


Indem Helena Rauova in ihren Werken die Farben bewußt reduziert setzt, nimmt sie ihren Bildern eine vordergründige Aufdringlichkeit und schafft stattdessen eine filigrane Tiefe. Dazu tragen zusätzlich Helena Rauovas sorgfältige Pinselführung und ihre Liebe zum Detail in der Darstellung bei. Ihre Porträts sind von geradezu prägnanter Ausdruckskraft und Authentizität des Motivs. (wb)

Vernissage am Donnerstag, 4. Februar, 19.30 Uhr, Gutshaus Glinde, Möllner Landstr. 53. Bis zum 3. April, Mo-Fr 10-12 Uhr, Mo+Mi 14-16 Uhr, Di+Do 14-18 Uhr, weitere Infos: www.helena-rauova.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige