„Innocence Lost“ treten in Billstedt auf

Anzeige
Beim „Café-Winter-Open-Air“ gibt es Livemusik von „Innocence Lost“ Foto: Privat

Hamburger Band ist am 27. August beim „Café-Winter-Open-Air“ dabei

Billstedt „Innocence Lost“ – das ist handgemachter Gitarrenrock aus Hamburg. Im Jahr 2000 von Sängerin Birte und Gitarrist Martin gegründet, spielt die Formation seitdem regelmäßig in den angesagten Clubs und hat sich als eine der besten norddeutschen Amateur-Rockbands etabliert. Die Band hat ein gut zweistündiges Programm aus eigenen und ausgewählten Coversongs von Balladen bis Hardrock. Am Sonnabend, 27. August, tritt das Quartett wieder beim „Café-Winter-Open-Air“ auf. Die legendäre Veranstaltung findet in diesem Jahr zum 22. Mal statt. Der Eintritt ist wie üblich frei. (wb)

„Innocence Lost“: Sonnabend, 27. August, ab 19 Uhr, Café Winter, Möllner Landstraße 202
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige