Kleine Engel

Anzeige
In der Washingtonallee: Traumhaftes zu Weihnachten
Hamburg: Theater in der Washingtonallee |

In der Washingtonallee: Traumhaftes zu Weihnachten

Horn. Ein Mann und eine Frau suchen verzweifelt nach Arbeit, werden jedoch überall abgewiesen. Eines Tages bestellt ein Fremder sie unter die letzte Laterne und verspricht ihnen Arbeit. „Die Engel werden sich darum kümmern“, sagt er zu den beiden.
Der Mann bleibt von Natur aus skeptisch, die Frau geht ihn ihrem kindlichen Glauben voller Hoffnung auf. Der Streit ist programmiert ...
„Kleine Engel“ von Marco Baliani entführt die Zuschauer in eine 60-minütige Welt voller Träume, in der die Grenze zwischen Realität und Phantasie verschwimmt. Die Protagonisten Suntje Freier und Henry Schultze versuchen zu fliegen und landen unsanft mitten in der wirklichen Welt. Doch auch sie müssen lernen: Die eigenen Träume darf man niemals aufgeben. Regisseur Björn Kruse verleiht seinen Darstellern und dem Publikum zwischen acht und 108 Jahren sprichwörtlich Flügel und lehrt vom Träumen in einer modernen, nüchternen Zeit. Traumhaftes zu Weihnachten. (mk)
Sonnabend, 15. Dezember, 20 Uhr, Theater in der Washingtonallee, Washingtonallee 42. Weitere Vorstellungen: Sonntag, 16. Dezember, 17 Uhr, Donnerstag, 20. Dezember und Freitag, 21. Dezember, 20 Uhr. Eintritt 19,40 Euro, erm. 13,90 Euro, Kartenreservierung unter t 6599 1168 oder
www.theaterwashingtonallee.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige