Was Trudi in Hamburg erlebt

Anzeige
Nord-Süd-Begegnung: Es spielen Melanie Weirather (2.v.l.), Maik Möller, Thomas Nestler, es singt Nicole Kordes Foto: Daniel Kordes/wb

Neue Gruppe Walking Actors spielt „Ein bunter Strauß voller Leben“

Hamburg. Die junge Bayerin Trudi reist nach Hamburg, um ihr Glück zu finden. In der Hansestadt begegnen ihr einige skurrile, aber besondere Persönlichkeiten: Der Casanova Hans Werner Tulpe, Ronny aus Sachsen, der Saxophon spielenden Barkeeper und Hütchenspieler Hannes Hamburg sowie die singende Nachtigal Kitty und der Psychologe Lübbke.
Wer von ihnen wird ihr Herz erobern? Wer ihren Lebensweg prägen? Wer wird sie zum Lachen oder Weinen bringen? Welche Überraschungen das Leben an der Elbe für Trudi bereithält, erfahren Besucher in der heiteren und nachdenklichen Produktion „Ein bunter Strauß voll Leben“ der Walking Actors, einer Theater- und Filmproduktion in der Gründungsphase. Die Darsteller möchten ein Portal schaffen, um mit vielen Künstlern gemeinsam neue Projekte für Theaterbühnen, Film, Events und mehr zu kreieren. Unter der Regie von Lars Ceglecki spielen Melanie Weirather, Maik Möller und Thomas Nestler. Letzterer sorgt zusammen mit Sängerin Nicole Kordes für die musikalische Untermalung des Abends aus Blues, Jazz und Swing. Zuschauer dürfen sich auf einen bunten, unterhaltsamen Mix aus Theater, Comedy, Poesie und Heimatmusik freuen. (mk)

Donnerstag, 24. April, 20 Uhr, Hamburger Sprechwerk Klaus-Groth-Straße 23.
Karten 18 Euro, erm. 11 Euro im Vorverkauf 17,20 Euro, erm. 10,40 Euro. Karten unter Tel.: 0180 - 50 40 300, hamburgersprechwerk.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige