Eine neue Asphaltdecke für die Eiffestraße

Anzeige
Bauarbeiten in der Eiffestraße: Mit schweren Asphaltmaschinen und Walzen wurde am vergangenen Wochenende die Straßendecke zwischen Ausschläger Weg und Normannenweg erneuert Foto: Röhe

Fahrbahnen mit Löchern und Rissen wurden repariert

Borgfelde. Ein Wochenende mit zahlreichen Straßensperrungen ist vorbei. Auf der Eiffestraße (Bundesstraße 5) hatte der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer von Freitag (22 Uhr) bis Montag (5 Uhr) die Asphaltdeckschicht zwischen Ausschläger Weg und Normannenweg erneuert. „Die Fahrbahnen waren in einem schlechten Zustand und wiesen zum Teil tiefe Risse auf“, teilt Helma Krstanoski, Sprecherin der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation mit. Stadtauswärts wurde die Hauptstraße zwischen Anckelmannstraße und Ausschläger Weg komplett gesperrt, während stadteinwärts eine Fahrspur zur Verfügung stand. Am Sonnabend kam es vereinzelt zu kleineren Staus. Auch die Buslinien 112 und 160 wurden während der gesamten Bauzeit stadtauswärts über die Umleitung Anckelmannstraße und stadteinwärts über die einspurige Fahrbahn Eiffestraße geführt. (mr)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige