Erst mal wieder hinlegen!

Anzeige
Kater Willi erzählt jede Woche aus seinem Leben Grafik: wb

An dieser Stelle schreibt jede Woche Kater Willi

Hamburg Angeblich mögen es Frauen, wenn männliche Wesen an ihrer Tür kratzen. Die Botschaft: Lass mich rein, bitte, bitte, bitte, kümmere dich um mich… Von wegen! Wenn ich morgens an der Schlafzimmertür kratze, kommt bei der Frau, die in meinem Haus wohnt, keine Freude auf. Sie ruft dann von der anderen Seite nur: „Willi! Ruhe! Leg dich wieder hin!“ Gut, dass ich sie nicht verstehen kann. Sie denkt jedenfalls, dass ich sie nicht verstehe. Also kratz‘ ich erst mal weiter. Schließlich ist es 6.19 Uhr und höchste Zeit für ein gepflegtes Frühstück mit Huhn, Pute, Kaninchen, Rind, Lachs. Gerne in dieser Reihenfolge.
Aber Moment mal… Sie kennen mich ja noch gar nicht. Gestatten: Willi. Mein Gewicht tut hier nichts zur Sache. Geboren wurde ich vor fünf Jahren in der Nähe von Hamburg und wohne inzwischen recht komfortabel im Norden der Hansestadt. Ich bin ein waschechter BKH, ein Britisch Kurzhaar. Entfernte Verwandte, stupsnasige weiße Babykatzen, sind durch Fernseh-Werbung für dieses Dingens… also Streu…also fürs Katzenklo… aber lassen wir das. Ich bin jedenfalls Black tabby. Also so’n büschen gestreift, getigert.
Ich sehe auf jeden Fall ziemlich gut aus. Kein Wunder also, dass die Frau, die in meinem Haus wohnt, mich als neuen Kater Kolumna oder so ähnlich hier schreiben lässt. Früher war ja mehr Hund in den Zeitungen, „Rubys Knochenende“ und so. Aber inzwischen haben Hauskatzen mit 8,4 Millionen längst die Hoheit über Deutschlands Sofas übernommen. Was sind da fünf Millionen Hunde? Aber ich bin ja tolerant. Hauptsache, der Hund bleibt draußen. Obwohl Nachbar Asko ein Netter ist. Ich freue mich jedenfalls sehr, den Wochenblatt-Lesern künftig sonnabends ein paar Schnurren aus meinem Leben zu erzählen. Und nicht vergessen: Dazwischen immer wieder ein bisschen hinlegen!
Euer Willi
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige