Gesucht

Anzeige
Foto: Polizei Hamburg
Fahndung nach Einbrecher
Billstedt. Noch immer sucht die Polizei einen Einbrecher, der am 2. Februar um 10.10 Uhr in der Dringsheide eine Rentnerin in ihrer Wohnung überfallen und verletzt hatte. Inzwischen liegen neue Erkenntnisse vor. Der als Postbote verkleidete Mann klingelte an der Wohnungstür der Geschädigten und gab vor, ein Paket abgeben zu wollen. Als die 72-Jährige daraufhin öffnete, schubste der Mann sie in die Wohnung und brachte sie zu Boden. Als die Geschädigte sich wehrte, schlug und trat der Täter auf sie ein, wobei die 72-Jährige nicht unerheblich im Gesicht verletzt wurde. Ein Nachbar wurde schließlich auf die Situation aufmerksam und forderte den Täter auf, von der Rentnerin abzulassen. Dieser flüchtete anschließend ohne Raubgut in unbekannte Richtung. Die Geschädigte musste in einem Krankenhaus stationär behandelt werden. Der Täter war vermutlich Westeuropäer und 175 bis 180 Zentimeter groß, hatte eine athletische Figur und eine rundliche Kopfform sowie auffallend große dunkle Augen und eine sehr helle Haut. Er war mit einer dunklen Postjacke, dunkler Hose und Mütze (ohne Schirm) bekleidet. Hinweise unter Telefon: 42 865 67 89. (zz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige